Nachwuchs zeigt sein Können beim Turnnachmittag der DJK Waldenrath

Von: Anna Petra Thomas
Letzte Aktualisierung:
14975736.jpg
Gelungene Vorführung: Die „Rasselband“ hatte für den Turnnachmittag der DJK Waldenrath eine Vorführung mit Schwungtuch und Bällen einstudiert. Foto: Anna Petra Thomas

Heinsberg-Straeten. Zum ersten Mal hat die DJK Waldenrath den Turnnachmittag in der Halle in Straeten, der bisher in der Adventszeit stattfand, in die Sommerzeit verlegt und ihn danach mit einer Erlebnisnacht für die Kinder in der Begegnungsstätte in Waldenrath verknüpft.

Vorsitzender Dieter Schmitz eröffnete die Veranstaltung, bei der sieben Gruppen die Ergebnisse ihrer sportlichen Aktivitäten des vergangenen Jahres zeigten. Sechs davon sind auch im Waldenrather Karneval und bei überregionalen Tanzwettbewerben aktiv.

Die Mittlere Garde mit ihren Trainerinnen Lea Hermanns und Patricia Flecken machte den Anfang mit Übungen des Bodenturnens. Die „Rasselbande“, Kinder im Alter zwischen vier und sechs Jahren, zeigten unter Anleitung von Lydia und Laura Rinkens, wie viel Spaß es machen kann, sich gemeinsam mit einem großen Schwungtuch zu beschäftigen. Anmutig präsentierten sich die zwischen acht und elf Jahre alten Mädchen der Showtanzgruppe „Moonlights“, trainiert von Michelle Jäger und Kathrin Jansen, mit Übungen am Gymnastikband und mit Bällen. Mit einem Tanz begeisterte die Gruppe „Wirbelwind“, sechs bis acht Jahre alte Kinder, die von Alexandra Schaps, Sophie Backhaus und Cedric Fleischer trainiert werden.

Was sich so alles mit langen Bänken machen lässt, präsentierten die Mitglieder der „Rappelkiste“, alle im Alter zwischen drei und vier Jahren, zusammen mit ihren Trainerinnen Isabelle Houben sowie Saskia und Michelle Jäger. Viel Applaus für ihre Hebefiguren erntete die Showtanzgruppe „Minilights“, die von Celine Morais und Julia Scheufens trainiert und von Verena Krükel betreut wird.

Zum Abschluss des Nachmittags stellte sich noch die von Kalle Kleinjans, Jenst Wurst und Thorsten Katz trainierte Jiu-Jitsu-Gruppe des Vereins dem Publikum vor. Für das leibliche Wohl mit einem Kuchenbuffet sorgte die Showtanzgruppe „Flashlights“.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert