Müllwagen in Flammen: Fahrer reagiert schnell

Von: red
Letzte Aktualisierung:
12647797.jpg
Rasch zur Stelle: Die Feuerwehr löschte Abfall aus der Gelben Tonne, der in einem Müllfahrzeug in Brand geraten war. Foto: Feuerwehr/Krings

Heinsberg-Kirchhoven/Lieck. Brennenden Müll musste die Feuerwehr am Mittwoch gegen 13.30 Uhr löschen. Der Fahrer eines Entsorgungslastwagens, der den Inhalt der Gelben Tonnen im Bereich Kirchhoven geladen hatte, bemerkte eine Rauchentwicklung aus dem hinteren Bereich seines Fahrzeugs. Schnell fuhr er auf den Kirmesplatz an Lindenstraße/Seeweg, entleerte dort den Lkw und wartete auf die hinzugerufene Feuerwehr.

Diese ging mit einem Trupp unter Atemschutz vor, denn es war bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr zu kleineren Reaktionen der Stoffe gekommen. Einsatzleiter Josef Engels konnte schon nach kurzer Zeit „Feuer aus“ melden.

Die Brandursache konnte laut Feuerwehrsprecher Oliver Krings noch nicht geklärt werden. Am Müllfahrzeug entstand kein Sachschaden. Im Einsatz waren die Verwaltungseinheit, der Zug 5 mit Kirchhoven, Kempen und Karken, der Löschzug Stadtmitte, die Informations- und Kommunikationseinheit sowie einzelne Mitarbeiter des Bauhofs.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert