Motorrollerfahrerin auf L19 schwer verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Unfall MotorradSturz Polizei Blaulicht Colourbox
Die 22-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Symbolbild: Colourbox

Erkelenz. Eine 22-jährige Wassenbergerin ist am Freitagmorgen bei einem Unfall auf der Landesstraße 19 schwer verletzt worden. Die Frau war mit ihrem Motorroller auf der Landesstraße 19 in Richtung Erkelenz unterwegs, als sie an einer Kreuzung von einem Autofahrer übersehen wurde.

Wie die Polizei Heinsberg am Freitag mitteilte, ereignete sich der Unfall morgens um 6.50 Uhr. Nach Erkenntnissen der Polizei war der 52-jährige Autofahrer aus Erkelenz auf der Landesstraße 202 unterwegs und wollte die Kreuzung L202 / L19 in Richtung Hoven überqueren, als er die vorfahrtberechtigte Rollerfahrerin übersah. 

„Durch den Aufprall wurde die junge Frau auf die Fahrbahn geschleudert“, heißt es im Polizeibericht. Sie wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt. 

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert