Wassenberg - Mittelalter-Markt am Bergfried

Solo Star Wars Alden Ehrenreich Kino Freisteller

Mittelalter-Markt am Bergfried

Von: anna
Letzte Aktualisierung:
12146309.jpg
Viel zu sehen und erleben: Das „Mittelalterlich Phantasie Spectaculum“ lockt wieder Jung und Alt nach Wassenberg.

Wassenberg. Das „Mittelalterlich Phantasie Spectaculum“ schlägt am kommenden Wochenende, 30. April und 1. Mai, seine Zelte wieder in Wassenberg unterhalb des Bergfrieds und hinunter bis in den Rosengarten auf.

Ritter, Bogenschützen, Fürsten, Edelfrauen und Mägde, Handwerker, Händler und Musikanten, Narren, Gaukler, Artisten und viele weitere Darsteller in fantasievollen Gewandungen und Rüstungen entführen die Gäste in das 13. Jahrhundert. Hinzu kommen ein mittelalterlicher Markt, Bühnenshows, Konzerte und natürlich die schon bekannten Ritterkämpfe der Gruppe Fictum.

Am Samstag öffnet das Gelände um 12 Uhr (bis 1.30 Uhr), am Sonntag um 11 Uhr (bis 19 Uhr). Der mittelalterliche Markt mit seinen mehr als 100 Ständen und Bauten macht Geschichte hautnah erlebbar. Daneben präsentieren sich zahlreiche Heerlager, Ritterorden, Raubritter und wilde Horden. Hier können die Gäste sich auch selbst einmal selbst beim Axtwerfen, Bogenschießen oder bei der Burgerstürmung erproben. Für Kinder gibt es ein eigenes vielfältiges Programm. Nicht zu vergessen die 45-minütige Feuershow, die jeden Abend um 22 Uhr beginnt.

Während beider Tage und Abende präsentieren sich zahlreiche Künstler und Gruppen der mittelalterlichen Unterhaltungsszene mit ihren Bühnenprogrammen. Alleine elf Bands werden an beiden Tagen in Wassenberg zu Gast sein. Nicht zu vergessen die zahlreichen Animationskünstler und Aktionskünstler auf dem gesamten Gelände.

Täglich wird ein großes Bru-chenball-Turnier mit zahlreichen Mannschaften aus den Bereichen Heerlager, Markthändler und Künstler veranstaltet, und die schönsten Gewandungen werden prämiert.

Einmal an jedem Veranstaltungstag, für jeweils eine halbe Stunde, gibt es zudem die Möglichkeit, die mittelalterlichen Markttänze zu erlernen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert