Mit Erfahrung in die Karnevalssession

Von: koe
Letzte Aktualisierung:
10421623.jpg
Das neue Prinzenpaar Michael Dilkrath (2.v.l.) und Ute Mackenstein mit dem engeren Vorstand der Erkelenzer Karnevalsgesellschaft. Foto: Koenigs

Erkelenz. Jubel bei der Erkelenzer Karnevalsgesellschaft: Mit Prinz Michael I. (Michael Dilkrath) und Prinzessin Ute I. (Ute Mackenstein) konnte man jetzt ein neues Prinzenpaar für die Session 2015/2016 präsentieren. Das künftige Prinzenpaar wohnt gemeinsam in Erkelenz.

Der Prinz ist 50 Jahre alt und beruflich als kaufmännischer Angestellter unterwegs. Zur EKG gelangte er durch seine Lebensgefährtin und ist seit drei Jahren als aktiver Gardist bei der Prinzengarde Erkelenz im Einsatz. Die Prinzessin Ute Mackenstein ist 46 Jahre alt und arbeitet bei der Caritas Hückelhoven im ambulanten Pflegedienst. In karnevalistischen Kreisen ist sie keine Unbekannte.

Ihre Karriere begann vor 30 Jahren als „Mariensternchen“ des Marienviertels. Bei der EKG war sie zunächst in der Funkengarde aktiv, in der Session 2011/2012 als Fahrerin und Hoffotografin des damaligen Dreigestirns. Sie wechselte 2012 zur Prinzengarde und seit 2014 ist Ute Mackenstein Geschäftsführerin im Vorstand der EKG. Für ihre langjährige, aktive Tätigkeit in der EKG wurde Ute Mackenstein im vergangenen Jahr mit dem Silbernen Verdienstorden der EKG ausgezeichnet.

Die Erkelenzer Karnevalsgesellschaft, insbesondere der engere Vorstand, schätzt sich glücklich, mit Michael I. einen dynamischen und allseits beliebten „Neuling“ und mit Ute I. eine langjährige, verdiente Karnevalistin als Gallionsfiguren für die Session 2015/16 präsentieren zu können.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert