Mit dem Fahrrad Theater genießen

Letzte Aktualisierung:
10599193.jpg
Agro The Clown, Straßenkünstler aus Italien, präsentiert bei der Radtour des Limburg Festivals sein humorvolles Programm.

Wassenberg. Das Limburg-Festival bietet im Rahmen einer Radtour am 29. August internationales Straßentheater. Die Besucher erleben internationale Theatervorstellungen und genießen zur gleichen Zeit die schöne Landschaft von Wassenberg und Roerdalen.

Zahlreiche renommierte Künstler werden dem Publikum ihr Können an verschiedenen Schauplätzen zeigen. Mit von der Partie sind: Up & Over It (Irland), Tanzen mit den Händen; Spitz & Co. (Großbritannien), Kreativ mit Kartons; Melanie Hagedorn (Deutschland), Ein Tag auf dem Seil; Agro (Italien), Clown & Mimikkünstler; Michiel Deprez (Belgien), Magischer Jongleur; Flossy and Boo (Großbritannien), Interaktive Comedy.

Die Radtour kann an vier Punkten in Wassenberg und zwei in Roerdalen gestartet werden. In Wassenberg sind dies: Martinusplatz Effeld (Kreuzstraße 1-3), Bleekplatz Ophoven (Marienstraße 25), Grundschule Birgelen (Eingang gegenüber Lambertusstraße 106 ), Roßtorplatz Wassenberg (Am Roßtor).

In Roerdalen starten die Fahrer an folgenden Punkten: De Boshut (Meinweg 2, Herkenbosch), De Huifkarhoeve/Gitstappermolen (Gitstappermolenweg 1a/3, Vlodrop). Die sechs Start- und Schauplätze sind durch eine Radtour von 28 Kilometer miteinander verbunden. Los geht es an allen Orten um 10.30 Uhr. Die Vorführungen beginnen an den einzelnen Standorten gegen 10.45 Uhr und folgen in einem circa einstündigen Rhythmus bis gegen 17 Uhr.

Gegen eine Teilnahmegebühr von sechs Euro für Erwachsene und 2,50 Euro pro Kind, die am ausgewählten Startpunkt zu zahlen sind, kann jeder interessierte Radler teilnehmen. Vor Ort erhalten die Teilnehmer neben ihren Tickets auch die notwendigen Streckeninformationen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert