Hückelhoven - Mineralien- und Bergbaufreunde: Kanaldeckel zur Erinnerung

Solo Star Wars Alden Ehrenreich Kino Freisteller

Mineralien- und Bergbaufreunde: Kanaldeckel zur Erinnerung

Von: kro
Letzte Aktualisierung:
8802328.jpg
Erinnert an die Zeche Sophia Jacoba und ihre Stilllegung im Jahre 1997: der Kanaldeckel vor dem Hückelhovener Rathaus. Foto: Claudia Krocker
8802325.jpg
Feierlicher Augenblick: Matthias Schmitz und Dieter Geitner beim Enthüllen des Kanaldeckels. Foto: Claudia Krocker

Hückelhoven. In einer kleinen Feierstunde wurde nun vor dem Rathaus ein ganz besonderer Kanaldeckel, gestiftet von den Mineralien- und Bergbaufreunden, an die Stadt Hückelhoven übergeben. Mit dem Kanaldeckel wollen die Mineralien- und Bergbaufreunde an die Hückelhovener Bergbauvergangenheit erinnern.

„Hückelhoven ist durch den Bergbau gewachsen“, betonte Matthias Schmitz, Vorsitzender der Mineralien- und Bergbaufreunde. Daher sei der Schock umso größer gewesen, als die Zeche in den 1990er Jahren dichtgemacht wurde.

Schmitz erinnerte an den Kampf um die Arbeitsplätze, den Protestmarsch, die Fraueninitiative, den Gang nach Bonn und in den Aachener Dom und vor allem an den Zusammenhalt der heimischen Betriebe, der Gewerkschaft und der Stadt. Mittlerweile, so Schmitz, sei Hückelhoven aber zu einer attraktiven Einkaufsstadt herangewachsen, die etwas für ihre Bewohner biete.

Der stellvertretende Bürgermeister Dieter Geitner bedankte sich bei den Mineralien- und Bergbaufreunden für die Idee, auf diesem Wege an den Bergbau in der Stadt zu erinnern.

Die feierliche Enthüllung des Kanaldeckels fand unter musikalischer Begleitung durch Schachtchor und Bergkapelle statt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert