Heinsberg-Randerath-Himmerich - Michael und Kerstin Kohlwey bilden das Prinzenpaar

Michael und Kerstin Kohlwey bilden das Prinzenpaar

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
15696465.jpg
Die neuen karnevalistischen Majestäten im Grasbürgerland: Michael und Kerstin Kohlwey (Mitte) wurden nun proklamiert. Das freut auch Sitzungspräsidentin Tina Stepprath, die Adjutanten Oliver Lambertz und Ralf Tellers sowie Präsident Karl-Peter Bongartz (v.l.). Foto: agsb

Heinsberg-Randerath-Himmerich. Darauf haben die Verantwortlichen der Karnevalsgesellschaft Grasbürger aus Randerath und Himmerich lange hingearbeitet: Die Proklamation war schon ein echter Sessionshöhepunkt. Die Proklamationsveranstaltungen bei Neunfinger entwickelten sich vor vielen Jahren zum Event, mittlerweile sind es schon echte Kracher, die da zum Sessionsauftakt präsentiert werden.

Höhepunkt des bunten Abends war die Proklamation des neuen Prinzenpaares. Im Vorjahr präsentierte die KG ein Damendreigestirn, die drei wurden noch einmal gebührend von der Menge gefeiert. Schweren Herzens ging für die drei Damen eine tolle Session zu Ende.

Aber auch die kommende Session verspricht viel Narretei. Als neues Prinzenpaar der Gesellschaft wurde Prinz Michael Kohlwey mit seiner Prinzessin, ihrer Lieblichkeit Kerstin, vorgestellt. Der Prinz ist im Grasbürgerland und auf den Fußballplätzen der Region nur unter dem Namen „Kohle“ bekannt.

Bei der traditionellen Proklamation durch Ortsvorsteher Alexander Schmitz wurde so manches Detail aus dem Leben der Regenten ans Licht geholt. Nach der Übergabe der Prinzenkappe und des Prinzenzepters ließ Präsident Karl-Peter Bongartz eine Überraschung aus dem Sack: „Michael ist der 50. Prinz unserer Gesellschaft“, verkündete Bongartz voller Stolz. Der Präsident blickte zurück auf die Session 1967/68, als Peter Biermanns (jetzt Uetterath) zum ersten Prinz der Karnevalgesellschaft gekürt wurde, damals war Prinzessin Inge (Oeben) an seiner Seite.

Vorgestellt wurden ebenfalls die beiden Adjutanten. Mit Oliver Lambertz und Ralph Tellers stehen dem Königspaar ebenfalls zwei lustige Burschen zur Seite, das Randerather Prinzenpaar und die beiden Adjutanten zündeten schon die erste Rakete der guten Laune.

Bruder der Sitzungspräsidentin

Sitzungspräsidentin Tina Stepprath war mächtig stolz, ist der Prinz Michael doch ihr Bruderherz. Tina Stepprath war nach einem Babyjahr wieder voll in Aktion. Allein durch die närrische Kohlwey-Familie könnte es eine Session für die Geschichtsbücher werden.

Auf jeden Fall ging es schon hoch her bei Neunfinger. Der närrische Abend begann stimmungsvoll durch die Gebrüder Holten aus Hilfarth. Die eigenen Tanzmariechen Nina, Luzie und Alessa präsentierten ihre Tanzkünste und ließen dabei die Narrenherzen höher schlagen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert