Meisterschaft: Schlebusch holt zwei Titel

Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven. Bei den Deutschen Meisterschaften des Bundes Deutscher Schützen mit Vorderladerwaffen in Philippsburg starteten fünf Schützen des SSV Rurtal Hückelhoven. Die große Hitze drückte das allgemeine Ergebnisniveau.

Dennoch reichte es für Reiner Schlebusch noch zu je zwei Meister- und Vizemeistertiteln und zu drei Bronzemedaillen. Bernd Schüller holte einen Titel und dreimal Bronze. Mit der Perkussionspistole musste Schlebusch vier Mitstreiter mit je 137 Ringen ziehen lassen; er landete mit 136 Ringen auf Platz fünf. Schüller wurde mit 135 Ringen Achter, Arnd Klingen kam mit 132 Ringen auf Rang 15.

Mit der Steinschlosspistole

Mit der Freien Perkussionspistole auf 50 Meter sicherte sich Schlebusch mit 120 Ringen den Vizetitel. Klingen (116) wurde Fünfter.

Mit der Steinschlosspistole mit gezogenem Lauf steigerte Reiner Schlebusch sein Ergebnis aus dem Vorjahr um sechs auf 145 Ringe, die auch Platz eins bedeuteten. Ewald Reichert holte als Dritter 134 Ringe. Mit der Steinschlosspistole und glattem Lauf schossen beide je 105 Ringe; wegen zwei Innenzehnern musste Schlebusch als Dritter Reichert den Vortritt lassen.

Mit dem Perkussionsrevolver I wurde Schlebusch mit 134 Ringen Dritter, gefolgt von Reichert (6./133), Klingen (9./132) und Schüller (14./128). Auf die Fallscheibe schaffte Bernd Schüller mit 131 Ringen den Meistertitel.

Mit dem Perkussionsrevolver II klappte es etwas besser: 2. Schlebusch (139), 3. Schüller (136), 6. Reichert (130).

Perkussionsrevolver

Mit dem Perkussionsrevolver offener Rahmen wurde Ewald Reichert mit 121 Ringen Dritter. Mit dem Freien Perkussionsrevolver auf 50 Meter verpasste Arnd Klingen knapp den Sieg; er hatte ebenso wie der Erstplatzierte 139 Ringe erzielt. Dritter wurde Reiner Schlebusch (138), Fünfter Ewald Reichert (136).

Mit dem Patronenrevolver holte sich Schlebusch den zweiten Sieg (142 Ringe). Dritter wurde Schüller (132), Vierter Reichert (130).

Mit dem Freien Perkussionsgewehr auf 100 Meter erkämpfte sich Klingen den Vizetitel mit 122 Ringen. Mit dem Steinschlossgewehr auf 50 Meter gab es für Michael van der Meulen Silber (103 Ringe). Im Dreistellungskampf siegte er mit 114 Ringen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert