Mehr als 400 i-Dötzchen werden in Erkelenz eingeschult

Von: hewi
Letzte Aktualisierung:
11848830.jpg
An der Luise-Hensel-Schule mit ihrem Teilstandort Hetzerath sind im kommenden Schuljahr drei Eingangsklassen geplant. Foto: Stefan Klassen

Erkelenz. Im kommenden Schuljahr werden an den Erkelenzer Grundschulen nach derzeitigem Wissensstand der Verwaltung 388 Erstklässler eingeschult. Dazu kommen insgesamt 35 Schüler aus dem letzten Einschulungsjahrgang, die im jahrgangsübergreifenden Unterricht beschult werden. Dies teilte die Verwaltung nun in der Sitzung des Schulausschusses mit.

Daraus ergibt sich die Zahl von 18 zu bildenden Eingangsklassen an den zehn Erkelenzer Grundschulen (sieben Grundschulen und drei Teilstandorte). Die Berechnung der einzurichtenden Eingangsklassen erfolgt auf Grundlage der Zahl aller einzuschulenden Kinder, die dann durch 23 geteilt wird. Das ist der Mittelwert einer Klassenstärke und kann auf- oder abgerundet werden.

Aufgrund der Erfahrungen der letzten Jahre sei aber in den ersten beiden Quartalen des Schuljahres mit zuzugsbedingten Neuanmeldungen zu rechnen, hieß es in der Mitteilung. Daher schlug die Verwaltung vor, insgesamt 19 Eingangsklassen zu bilden, um den Mehrbedarf kompensieren zu können.

Die Klassenbildungen verteilen sich wie folgt: Jeweils zwei Eingangsklassen werden an der Astrid-Lindgren-Schule und an der Nysterbachschule gebildet. Die Franziskusschule mit Teilstandort in Houverath wird sechs erste Klassen bilden.

Die Gemeinschaftsgrundschule Gerderath mit Teilstandort Schwanenberg bildet ebenso wie die Luise-Hensel-Schule mit Teilstandort Hetzerath und die Gemeinschaftsgrundschule Kückhoven drei Eingangsklassen, während die Gemeinschaftsgrundschule Keyenberg mit einer ersten Klasse antritt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert