Mann verliert Kontrolle über sein Auto und prallt gegen Baum

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
rettungswagen notarzt symbol rotes kreuz krankenwagen blaulicht
Der Schwerverletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Symbolbild: dpa

Heinsberg. Bei einem Autounfall gegen 10 Uhr ist ein 19-jähriger Mann am Dienstag schwer verletzt worden. Der Fahrer war auf der Landstraße 228 (L 228) in Richtung Heinsberg unterwegs, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und gegen einen Baum prallte.

Der Selfkanter fuhr mit seinem Geländewagen auf der L 228 Richtung Heinsberg, als er aus bisher noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug verlor und auf den Grünstreifen neben der Straße fuhr.

Bei dem Versuch, sein Auto wieder auf die Straße zu lenken, geriet der Wagen ins Schleudern und prallte schließlich gegen einen Baum am linken Straßenrand.

Mit schweren Verletzungen wurde der 19-Jährige nach notärztlicher Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Nach dem Unfall war die Landstraße zwischen Selsten und Heinsberg bis 11.30 Uhr gesperrt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert