Lokal in Hückelhoven brennt aus: Brandstiftung?

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Brand_Hückelhoven_2
Ein Ladenlokal in Hückelhoven ist vermutlich Brandstiftern zum Opfer gefallen. Foto: CUH
Brand_Hückelhoven
Ein Ladenlokal in Hückelhoven ist vermutlich Brandstiftern zum Opfer gefallen. Foto: CUH

Hückelhoven. Ein Hückelhovener Ladenlokal ist am frühen Donnerstagmorgen vermutlich Brandstiftern zum Opfer gefallen. Das Lokal an der Parkhofstraße brannte komplett aus. Drei Personen konnten sich unerkannt vom Gebäude entfernen. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Die Rettungskräfte wurden um 4.10 Uhr über den Brand informiert. Bei ihrer Ankunft brannte das Geschäft bereits in voller Ausdehnung. Das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern: Die Flammen griffen nicht auf die angrenzenden Gebäude über, das Feuer wurde schnell gelöscht. Im Ladenlokal entstand durch den Brand ein erheblicher Sachschaden. 

Nach Angaben erster Zeugen entfernten sich drei Personen von dem Gebäude. Diese stiegen in ein silbernes Fahrzeug und fuhren in Richtung Haagstraße davon. Augenscheinlich hatte einer von ihnen durch das Feuer Brandverletzungen davongetragen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ist von Brandstiftung auszugehen. Daher bittet die Polizei weitere Zeugen und Personen, die Angaben zu dem silbernen Fahrzeug und dessen Insassen machen können, sich beim Kriminalkommissariat 1 der Polizei in Heinsberg unter der Telefonnummer 02452/9200 zu melden. 

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert