Limburg Festival: Radtour mit Theater verbinden

Letzte Aktualisierung:

Wassenberg. Das Limburg Festival startet am Samstag, 26. August, um 10.30 Uhr. Teilnehmer können internationale Theatervorstellungen mit einer rund 32 Kilometer (Abkürzung mit 20 Kilometer möglich) langen Radtour durch die Landschaft von Roerdalen und Wassenberg verbinden.

An den sechs Startplätzen, welche zugleich Haltepunkte und „Schauplätze“ für die Vorführungen sind, bieten international renommierte Künstler Theatervorstellungen von 10.45 bis 17 Uhr im einstündigen Takt an. Die einzelnen Vorführungen dauern rund 15 Minuten. Die Tour kann an allen Schauplätzen des Limburg Festivals gestartet werden. An den Standorten bekommen Besucher alle notwendigen Informationen zur Strecke und können Tickets erwerben, sie kosten sieben Euro für Erwachsene und drei Euro für Kinder.

Die Start- und Schauplätze sind: Roßtorplatz in Wassenberg, wo am Samstag, 26., und Sonntag, 27. August, auch das Winfest stattfindet, Grundschule in Birgelen, Bleekplatz in Ophoven, VVV Agentschap De Boshut in Herkenbosch, VVV Agentschap Schurenhof in Vlodrop und Kampeerboerderij Holsterhof in Posterholt.

Die Künstler und Vorstellungen des Limburg Festivals sind: „Mensch und Maschine“ von Ulik, „Musik & Theater mit Humor“ von Piepschuim, „Argentinische Tangotänzer“ vom Duo Laos, „Meister der Improvisation“ von Mimo Karcocha, „Visuelle Comedy“ von Mc Fois, „Unterhaltung ohne Worte“ von The Beat Brother.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert