Liederfest: Junge Gymnasiasten singen in Köln

Letzte Aktualisierung:

Wegberg. Was für ein Erlebnis, was für ein Tag! Alle fünften und fast alle sechsten Klassen des Maximilian-Kolbe-Gymnasiums Wegberg waren früh aufgestanden um gemeinsam in großen Doppeldecker-Bussen zur Lanxess-Arena nach Köln zu fahren.

Dort nahmen sie an dem Liederfest „Klasse, wir singen“ teil. Viele Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer, aber auch viele Eltern begleiteten die Musiklehrerinnen und Musiklehrer des MKG Wegberg dorthin. Schon im Bus auf der Hinfahrt war die Stimmung großartig, kein Stau weit und breit, so dass alle pünktlich in der Arena ankamen.

Der erste Blick in die abgedunkelte Arena war atemberaubend schön, der Gastgeber hatte für Technik, Bandausstattung, Bühnenchor, Beleuchtung und Moderation alle Register gezogen. Überall wuselten Kinder in weißen Shirts herum, aber dank der perfekten Organisation des Veranstalters und der zahlreichen Helfer vor Ort, konnten alle ihre Plätze schnell finden – die Gymnasiasten des MKG trafen hier auch auf die Wegberger Grundschüler, die direkt hinter ihnen saßen und auch Schüler anderer Schulen aus dem Kreis Heinsberg waren dabei, wie die der Pestalozzischule aus Heinsberg-Oberbruch. Nach einer kurzen Einweisung „ging so richtig die Post ab“. Höhepunkte waren sicherlich die beiden kölschen Lieder „Viva Colonia“ und „Stammbaum“, aber auch „Kein schöner Land“ und „Nach dieser Erde“ werden mit Gänsehaut-Feeling in Erinnerung bleiben.

Auch wenn die Schüler auf dem Rückweg doch noch der Stau auf der A 61 erwischte und sie deshalb erst um 19 Uhr zurück in Wegberg ankamen, waren sich alle einig, dass sie einen tollen Tag erlebt hatten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert