Heinsberg - Lebenshilfe Heinsberg schenkt dem Bürgermeister ein Kunstwerk

Lebenshilfe Heinsberg schenkt dem Bürgermeister ein Kunstwerk

Von: ger
Letzte Aktualisierung:
14923676.jpg
Auf dem Bild sind zum Beispiel ein umgeworfenes Auto und eine Gruppe Polizisten, die wie eine römische Legion anrückt, zu sehen. Foto: Gerhards

Heinsberg. Die Lebenshilfe Heinsberg hat ein Kunstwerk aus einer Ausstellung im Café Samocca an Bürgermeister Wolfgang Dieder geschenkt. Dieder war schon bei der Eröffnung der Ausstellung, die zur Kunsttour stattfand, beeindruckt von dem Bild, das eine Straßenschlacht auf der Vondelstraat in Amsterdam zeigt.

Zu sehen sind zum Beispiel ein umgeworfenes Auto und eine Gruppe Polizisten, die wie eine römische Legion anrückt. Künstler Geert Savelberg aus den Niederlanden hat auch Elemente eingebaut, die auf den ersten Blick deplatziert wirken, zum Beispiel ein Monster aus der Muppets-Show.

Dieder war von der Liebe zum Detail beeindruckt: „Bei diesem Bild gibt es viel Gelegenheit, sich alle Einzelheiten anzuschauen“, sagte er. Die Ausstellung und die Tatsache, dass das Bild nun im Heinsberger Rathaus landet, sollen verdeutlichen, dass auch Künstler mit Behinderung faszinierende Werke schaffen können.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert