Kurdendemo in Erkelenz verläuft ohne Zwischenfälle

Von: ger
Letzte Aktualisierung:
20170321_0000f2b45249b993_1.jpg
Die Demonstration von 35 Kurden am Dienstag in Erkelenz verlief laut Polizei friedlich. Foto: Wichlatz

Erkelenz/Hückelhoven. Rund 35 Kurden haben am Dienstag gegen die Ermordung jesidischer Kurden im Nordirak demonstriert. Angemeldet wurde die Demonstration vom Verein "Kurdistan Solidarität Zentrum". Nach Angaben der Polizei verlief die Demonstration ohne Zwischenfälle.

Nach einer Kundgebung am Ziegelweiherpark in Erkelenz zog die Gruppe zu Fuß in Richtung Ratheim, wo sich der Demonstrationszug auflöste.

„Die ganze Aktion ist sehr friedlich verlaufen", sagte Karl-Heinz Frenken, Pressesprecher der Kreispolizeibehörde.

Für heute ist eine Kundgebung am Bahnhof in Geilenkirchen geplant.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert