Kung-Fu für Kinder: Kleine Drachen zeigen Stärke

Letzte Aktualisierung:
10398600.jpg
Die kleinen „Drachen“ führten ihren Familien und Freunden die gelernten Techniken gleich selbst vor.

Erkelenz-Kückhoven. Nach nur vier Übungseinheiten präsentierten die Vorschulkinder ihren Familien und Freunden, was sie im Kung-Fu-Workshop „Drachenkinder sind stark“ vom TuS Germania Kückhoven gelernt haben. Nach der letzten Trainingsstunde erhielten alle Kinder eine Urkunde über die erbrachte Leistung, die sie mit Stolz entgegennahmen.

In der Kückhovener Mehrzweckhalle trafen sich die Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren unter der Leitung von Anna Moll und Monika Hippe. Basis des Schnupperkurses war der dritte Teil des Drachenstils aus dem Kung-Fu, woraus die Kleinen einige grundlegende Bewegungen wie die Bogenschritte oder die kleine Drachenhand-Form lernten.

Disziplin und Höflichkeit

Neben der spielerischen Bewegung vermittelten die Trainerinnen auch die Kung-Fu-typischen Eigenschaften Disziplin und Höflichkeit. Die Kampfkunst-Elemente wurden kindgerecht aufgearbeitet, wodurch sie sowohl Geschicklichkeit als auch Motorik fördern und das Selbstbewusstsein der Kinder stärken.

Am Ende des Kurses zieht Trainerin Moll ein erfreuliches Fazit: „Die Kinder waren mit Spaß und vollem Körpereinsatz dabei. Die Entwicklung der Kinder ist beachtlich, nicht nur im motorischen Bereich.“ „Zu Beginn wollten viele Kinder ihren Eltern nicht von der Seite weichen, und jetzt möchten sie am liebsten gar nicht mehr aufhören, ihre Drachenfähigkeiten zu trainieren“, so Hippe.

Auch die Initiatorin des Workshops, Annette Sielschott, freut sich über die Entwicklung der Kinder: „Die Anregung für dieses Angebot kam von einem unserer Vereinsmitglieder. Solche Ideen nehme ich immer gerne entgegen, um das Sportangebot des TuS weiter auszubauen.“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert