Konzert in der Aula nach Workshop mit Gospelprofis

Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven. Unter dem Titel „Hückelhoven singt“ treffen sich in der Zeit vom 12. bis 14. Juni mehr als 80 gospelbegeisterte Sängerinnen und Sänger, um mit drei der namhaftesten Vertreter der deutschen Gospelszene zu proben.

Es ist der Stadt Hückelhoven gelungen, für diesen Workshop drei ausgewiesene Gospeldozenten zu gewinnen: Angelika Rehaag aus Krefeld ist seit 1993 Chorleiterin von Gospelchören in Krefeld, Düsseldorf, Bonn, Meerbusch und Köln. Sie gründete 1997 das Krefelder Gospel Musik Festival, dessen Leiterin sie ist, sowie 1999 die „gospel academy krefeld“. Als Workshop- und Seminarleiterin für „contemporary black gospel music“ ist sie im In- und benachbarten Ausland unterwegs.

Zerbin und Minkenberg

Wolfgang Zerbin absolvierte sein Musikstudium an der Wiesbadener Musik-Akademie. Heute ist der Popularmusiker tätig als Produzent, Arrangeur, Komponist und Pianist/Keyboarder. In den Bereichen Vokal-, Instrumental-, Chor- und Kinder-Popmusik hat er an einer Vielzahl unterschiedlicher CD-Produktionen mitgewirkt. Aufträge für Show- und Werbe-Musik komplettieren seine Arbeit, die sich durch besondere Vielseitigkeit auszeichnet.

Hubert Minkenberg ist Pianist, Saxophonist, Chorleiter und Sänger. Er war jahrelang unter anderem mit Eros Ramazotti auf Tournee. Minkenberg gründete und leitete zahlreiche Chöre wie den Jazzchor der Universität Köln und die Chöre ConVoice sowie Jazzappeal. Er arbeitete als Komponist für Film und Fernsehen (Sendung mit der Maus). 1998 wurde er auf eine Professur für Musik und Neue Medien in Düsseldorf berufen.

Der Workshop wird von einer Band aus bekannten Profimusikern begleitet. Das Resultat werden die Sängerinnen und Sänger zusammen mit den Dozenten beim Abschlusskonzert am Sonntag, 14. Juni, ab 19 Uhr in der Aula des Gymnasiums zum Besten geben. Eintrittskarten sind ab sofort im Vorverkauf zu den Öffnungszeiten des Stadtbüros im Rathaus Hückelhoven zu bekommen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert