Heinsberg - Komödie über Shoppingwahn: „Männerhort“ wird in Heinsberg aufgeführt

Komödie über Shoppingwahn: „Männerhort“ wird in Heinsberg aufgeführt

Letzte Aktualisierung:

Heinsberg. Die Burghofbühne Dinslaken gastiert am Dienstag, 28. März, 20 Uhr, in der Begegnungsstätte Heinsberg. Im Rahmen der Abo-Reihe A der Kulturgemeinde der Stadt Heinsberg wird die Komödie „Männerhort“, eine Komödie von Kristof Magnusson, aufgeführt.

In jeder x-beliebigen deutschen Stadt kann man sie samstagnachmittags zusammen sehen: Pärchen die gemeinsam shoppen gehen. Was für die Frauen Befriedigung, Entspannung und Unterhaltung verspricht, ist für die Männer dagegen der blanke Horror. An jeder Ecke lauern potenzielle Gefahrenzonen emotionaler oder finanzieller Art – Beziehungsstreit und Stress scheinen unausweichlich. Wie schön wäre es, wenn man(n) einen Ausweg finden könnte, ohne dass Frau böse wird.

Helmut, Erol und Lars scheinen das Paradies gefunden zu haben, um das sie jeder Mann beneiden sollte. Ein Heizungskeller im Einkaufszentrum, versteckt, isoliert, nur für die eingeschworene Männertruppe. Hier können sie ganz Mann sein: Umgeben von Fußball, Bier, Pizza, Sofa, Werkzeugen, Technik.

Als Feuerwehrmann Mario den Bunker entdeckt, droht die Vertreibung aus dem Paradies...

Eintrittskarten sind zum Preis von 13 Euro/Erwachsene und 5 Euro/Schüler und Jugendliche beim Schul-, Kultur- und Sportamt der Stadt Heinsberg, Rathaus, Apfelstraße 60, Zimmer 502, Telefon 02452/14191, sowie an der Abendkasse erhältlich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert