13261741.jpg

Kommentiert: Zuviel Einsatz schürt Vorurteile

Ein Kommentar von Rainer Herwartz

Heinsberg. Der Eindruck dürfte die Oberbrucher Freibadretter nicht täuschen. Natürlich halten sich die Stadtwerke aus den Vorstandsproblemen im Kirchhovener Förderverein heraus und beschränken sich auf vertraglich zugesagte Hilfeleistungen.

Damit sind sie auch gut beraten. Würden sie plötzlich ein überbordendes Engagement in Kirchhoven an den Tag legen, wären es wahrscheinlich einige Oberbrucher, die sich darin bestätigt sähen, dass doch ohnehin alles ein abgekartetes Spiel gewesen sei.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert