Kommentiert: Kein guter Einstieg in den Neuanfang

9683189.jpg

Kommentiert: Kein guter Einstieg in den Neuanfang

Ein Kommentar von Rainer Herwartz

Kommt es eigentlich oft vor, dass eine Stellenausschreibung mit einer Gehaltsangabe versehen wird, die dann jedoch im ersten Vorstellungsgespräch schon als falsch und viel zu hoch zurückgenommen werden muss? Mir fehlt da ein wenig die Übung.

Dennoch lässt sich vermuten, dass dieser Vorgang eher ungewöhnlich sein dürfte. Es ist nicht schwer, sich vorzustellen, dass es an diesem Punkt in der Konversation mit so manchem Bewerber zu einem peinlichen Schweigen kommen wird.

Da soll jemand für die Opposition im Selfkant-Rat im Wahlkampf um das Bürgermeisteramt „das Kind schon schaukeln“ und fühlt sich gleich zu Beginn selbst verschaukelt. Auch wenn hier keine böse Absicht unterstellt werden darf, ist dies kein guter Einstieg in einen Neuanfang.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert