König von Uetterath: Willi Brudermanns schießt Holzvogel ab

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
12108690.jpg
Ist neuer Schützenkönig in Uetterath: Willi Brudermanns. Foto: agsb

Heinsberg. Beim Vogelschuss der St.-Antonius-Schützenbruderschaft Uetterath hatte man sich auf ein schnelles Vogelschießen eingestellt. Doch beim Königsschießen gab sich der Holzvogel widerborstig. Willi Brudermanns machte ihm schließlich den Garaus und ließ sich als neuer König feiern.

Zusammen mit Gattin Andrea präsentiert Willi Brudermanns (Bildmitte mit Königssilber) die Uetterather Bruderschaft beim heimischen Schützenfest. Prinzessin der Bruderschaft wurde Dalin Wilden. Im Wettbewerb Pokalschießen setzte sich Herbert Brudermanns durch.

Die erste Huldigung durch Präsident Peter Biermanns musste aufgrund der Dunkelheit im Bischof-Hemmerle-Haus stattfinden. Biermanns bedankte sich bei den bisherigen Majestäten Richard und Ute Wilden sowie den beiden Prinzessinnen Hannah Jentgens und Julia Wilden (mit Prinzgemahl Ernesto Schmitt) für die hervorragende Präsentation der Uetterather Schützen bei vielen Veranstaltungen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert