Kluser Pappmule: Session mit vielen Höhepunkten

Letzte Aktualisierung:

Waldfeucht-Haaren. Der Haarener Karnevalsverein Kluser Pappmule feiert in dieser laufenden Session ein närrisches Jubiläum: Seit 66 Jahren sind die Haarener Jecken organisiert und werden dies gebührend feiern.

Und das Ganze gleich doppelt intensiv, denn das dem Verein angehörige Fanfarencorps Haaren feiert seinen 60. Geburtstag. Mit Prinz Willi II. und Prinzessin Gerda (Schellartz) repräsentieren zwei Urgesteine des Haarener Vereinslebens die Kluser Pappmule in der Jubiläumssession.

„Wir haben uns so sehr auf die Session gefreut und sind stolz, den Traditionsverein in diesem Jubiläumsjahr vertreten zu dürfen“, betont der neue Prinz Willi II, der seit 40 Jahren im Fanfarencoprs als Basstubist und seit mehr als 25 Jahren im Elferrat aktiv ist. Einer breiten Öffentlichkeit ist er seiner Frau Gerda seit 25 Jahren als Zeltwirt des Haarener Oktoberfestes und als Saalwirt der Selfkanthalle bekannt. Assistieren werden die Adjutanten Hans Luttgen und Sonja Laufens.

Am Samstag, 11. Februar, 19. 11 Uhr, steht ein Höhepunkt der Session an: die Galasitzung in der Selfkanthalle. Für beste Karnevalsunterhaltung sollen viele Programmpunkte aus den eigenen Reihen und aus den Hochburgen des närrischen Treibens sorgen. Das Comedy-Duo Labbes & Drickes ist ebenso dabei wie die Tanzgruppen Kammerkätzchen und Kammerdiener, die das Aushängeschild der Kölner Karnevalsgesellschaft Schnüsse Tring sind. Und Tante Luise und Herr Kurt sind ebenso dabei wie das Duo Op Kölsch und die Band HatWat aus Süsterseel.

Am Sonntag, 19. Februar, feiert der FC Concordia Haaren seine große Kinderkappensitzung. Der Altweiberdonnerstag, 23. Februar, eröffnet den Straßenkarneval. Selbst schlechtes Wetter kann die Feierlaune in diesem Jahr nicht trüben, denn die Organisatoren wollen den Festplatz an der Selfkanthalle bei Regen oder Schnee mit Zelt und Überdachung ausstatten.

Am Tulpensonntag, 26. Februar, startet um 13.11 Uhr der Karnevalszug, der Eiszug. Von dem prachtvollen Elferratswagen und dem Prinzenwagen mit überdimensionalem Papplöffel auf einem Bierfass wird es kiloweise leckeres Speiseeis „regnen“. Zum Zugausklang trifft man sich in der Selfkanthalle, bei freiem Eintritt.

Besondere Ehrungen geplant

In der Jubiläumssession wird der Vorstand der Pappmule im Rahmen der Galasitzung am Samstag zwei Gründungsmitglieder des Vereins für ihr jahrzehntelanges Engagement ehren. Ehrenpräsident August Kirchner, der den Verein unter anderem 33 Jahre als aktiver Präsident führte, mit seiner Gattin Anneliese und ebenfalls als ehemaliger Präsident Toni Feilzer mit Gattin Anita, der vor 66 Jahren mit Gotthard Kirchner, dem Vater von August Kirchner, die Idee zur Gründung der Kluser Pappmule hatte und entschlossen in die Tat umsetzte.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert