Kirmesglanz und EM: Hilfarther Schützen feiern am Wochenende

Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven-Hilfarth. Die St.-Marien-Schützenbruderschaft Hilfarth feiert von Samstag bis Montag, 2. bis 4. Juli, ihre Frühkirmes. Im Mittelpunkt der diesjährigen Feierlichkeiten steht Schützenkönig Markus Sodekamp, der zum zweiten Mal die Königswürde innehat.

Am Samstag um 18.30 Uhr heißt es für die Schützen Antreten an der Gaststätte Windelen zum Errichten des Ehrenmai beim König. Anschließend zieht der Zug zu Sodekamp-Dohmen zum Public Viewing im Saal. Denn ab 21 Uhr spielt die DFB-Elf gegen das italienische Team bei der Fußball-EM um den Einzug ins Halbfinale.

Großer Festzug

Am Sonntag treffen sich die Vereine bereits um 9.30 Uhr an der Gaststätte „Zum Treppchen“. Von dort geht es zur Kirmesprozession, Festmesse, Kirchenparade und anschließend zur Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal. Um 14.30 Uhr beginnt der große Festzug. Der Zug führt über die Marienstraße, Breite Straße, Goethestraße, Uhlandstraße, Kleiststraße, Abholen des Königs, Kleiststraße, Kaphofstraße, Schillerstraße, Uhlandstraße, Goethestraße, Breite Straße, Ingelmannstraße, Brückstraße, Parade an der Kirche, Nohlmann-straße, Breite Straße, Sodekamp-Dohmen.

Damit ist der Sonntag aber noch nicht beendet. Gegen 19.30 Uhr treten die Vereine an der Ecke Blumenstraße/Kleiststraße an und holen die Majestät mit Gefolge zum Königsball im Saal Sodekamp-Dohmen ab.

Klompen werden prämiert

Am Montag geht es um 10 Uhr weiter mit einer Messfeier für die Lebenden und Verstorbenen der Schützenbruderschaft, anschließend ist ein Gang zum Friedhof geplant. Antreten an der Gaststätte Windelen heißt es wieder um 18 Uhr. Von dort aus geht es zum Preis-Klompeball im Saal Sodekamp-Dohmen. Die schönsten Klompen werden prämiert.

Beim Klompeball sowie beim Königsball gibt es jeweils Livemusik mit dem Duo Silvi & Ralf.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert