Kirchner jetzt auf dem Chefsessel bei R&R

Letzte Aktualisierung:
8276470.jpg
Dr. Gotthard Kirchner bleibt der Eisbranche treu.

Waldfreucht. Dr. Gotthard Kirchner, der erst im letzten Jahr seine kompletten Geschäftsanteile von Rosen Eiskrem an die Deutsches Milchkontor GmbH veräußerte, hat offenbar einen neuen Wirkungskreis. Wie er jetzt auf Nachfrage mitteilte, ist er ist mit sofortiger Wirkung neuer Deutschlandchef bei der R&R Ice Cream Deutschland GmbH mit Stammsitz in Osnabrück.

Als General Manager und Geschäftsführer erhält er die Gesamtverantwortung für das komplette Deutschlandgeschäft. Die Bereiche Finance & Controlling, Sales & Marketing, Operations, Personal und die Produktentwicklung berichten künftig direkt an Kirchner.

Kirchner ist seit 1990 in der Eiskrembranche tätig. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaft an der Universität in Paderborn und anschließender Promotion stieg er in das elterliche Unternehmen Rosen Eiskrem in Waldfeucht-Haaren ein. Dort verantwortete er als Geschäftsführer neben seinem Vater August Kirchner die Unternehmensentwicklung und führte Rosen Eiskrem, letztlich auch durch die spektakuläre Übernahme der Handelsmarkenproduktion von Nestlé Schöller, zum größten privaten Eiskremhersteller Europas.

Nach einer Mehrheitsbeteiligung der DMK an Rosen Eiskrem veräußerte Kirchner 2013 seine kompletten Anteile am Unternehmen an DMK, da man sich nicht auf eine einvernehmliche Strategie zur erfolgreichen Weiterentwicklung einigen konnte. Seit Beginn des Jahres 2014 war er als Berater und Mitglied im internationalen Management Board von R&R tätig.

„Ich bin äußerst glücklich, Dr. Kirchner bei uns an Bord zu haben. Er bringt einen unwahrscheinlich hohen Erfahrungsschatz mit, nachdem er viele Jahre lang ein traditionsreiches Familienunternehmen mit starker Innovationskraft und Qualität geführt hat!“, zeigt sich Europachef Dr. Ibrahim Najafi sehr erfreut über die verantwortungsvolle Zusammenarbeit. Kirchner besetzt als Deutschlandchef bei R&R eine Position, die es noch nicht gab, und die nun das wichtige Geschäft in Deutschland zu weiteren Erfolgen entwickeln soll.

R&R produziert in neun Werken in Europa und einem in Australien. In Deutschland werden am Standort Osnabrück Handelsmarken für den gesamten europäischen Markt sowie die bekannten Lizenzmarken Milka, Oreo, Daim, Landliebe und Botterbloom produziert. Zudem besitzt R&R die Distributionsrechte für Mars-Eis. Mit einem jährlichen Umsatz von mehr als 200 Millionen Euro im Deutschlandgeschäft und insgesamt etwa 900 Millionen Euro ist das Unternehmen einer der führenden Eiskremspezialisten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert