Kinderbuchautorin auf Lesetour im Kreis

Letzte Aktualisierung:

Heinsberg/Wassenberg. Sabine Ludwig, mehrfach preisgekrönte Kinder- und Jugendbuchautorin aus Berlin, kommt von Dienstag bis Donnerstag, 5. Dezember, auf Einladung der Buchhandlung Gollenstede und der Mentoren Kreis Heinsberg in die hiesige Region.

Sie wird an sechs Schulen in Heinsberg, Ratheim und Wassenberg lesen. Zusätzlich ist für Mittwoch, 4. Dezember, 16 Uhr, eine öffentliche Veranstaltung in der Buchhandlung Gollenstede an der Heinsberger Hochstraße geplant. Die Veranstaltungen werden von der Kreissparkasse Heinsberg finanziell unterstützt.

Sabine Ludwig wird unter anderem aus ihrem Buch „Wer hustet da im Weihnachtsbaum?“ vorlesen. In der turbulenten Weihnachtsgeschichte geht es bei Familie Trautwein drunter und drüber – von friedlicher Weihnachtszeit keine Spur. Tante Traudel, für die extra in jedem Jahr ein pompöses Weihnachtsfest mit Gänsebraten und echten Kerzen am Tannenbaum gefeiert wird, liegt krank im Bett.

Sohn Hannes Trautwein hingegen plagen andere Sorgen: Er versteckt einen Wellensittich – und das, obwohl seine Mutter allergisch gegen Tiere ist. Blöd nur, dass Hannes nicht gut lügen kann und seine Schwester Luzie noch viel weniger.

Und zu allem Überfluss ist da noch der misstrauische Vermieter, der seine neugierige Nase in alle Angelegenheiten steckt. Als Tante Traudel dann schließlich doch noch eintrifft, ist das Chaos perfekt.

Auch im Gepäck hat die 59-jährige Autorin ihre Geschichten von der zauberhaften Lehrerin Miss Braitwhistle. z.B.: Miss Braitwhistle ist wieder da. Für die 4a wird es aufregend. Miss Braitwhistle ist wieder da. Sie übernimmt sofort den Unterricht und ganz gleich ob ein Schulausflug im Golfplatz-Mobil, die Fahrradprüfung mit Linksverkehr oder der Besuch der englischen Schildkröten namens Harry und Willy – Diese Lehrerin ist immer für eine Überraschung gut. Miss Braitwhistle ist nämlich im wahrsten Sinne des Wortes zauberhaft. Und auch dieses Mal kommt sie richtig in Fahrt und rettet wie von Zauberhand nicht nur den langweiligen Wandertag der 4a.

 

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert