Kinder zeigen in ihren Videos „ganz großes Kino“

Von: koe
Letzte Aktualisierung:
5850457.jpg
Mit der Preisverleihung durch den Vorstandsvorsitzenden Thomas Pennartz ging der Voting-Wettbewerb der Kreissparkasse Heinsberg zu Ende. Foto: Koenigs

Kreis Heinsberg. Insgesamt 22 Einrichtungen beteiligten sich am diesjährigen Voting-Wettbewerb der Kreissparkasse Heinsberg „Gut für die Jugend im Kreis Heinsberg“. Kindergärten und Kindertagesstätten waren dazu aufgerufen worden, die Arbeit -in den Einrichtungen- in einem Video festzuhalten.

Jetzt war der große Saal des Gloria-Filmpalastes in Erkelenz mit über 300 Kindern, Erziehern und Eltern dicht besetzt, als der KSK-Vorstandsvorsitzende Thomas Pennartz zur Siegerehrung schritt. Sieger waren schließlich alle Kindergärten, die teilgenommen hatten, denn sie alle wurden mit einer Spende von 250 Euro bedacht. Pennartz freute sich darüber, dass der Wettbewerb bei seiner zweiten Auflage wieder ein voller Erfolg gewesen sei. Dies belege auch die hohe Zahl der abgegebenen Stimmen, die er mit 10.300 bezifferte. Er bedankte sich bei den Kindergärten, die mit viel Phantasie gezeigt hätten, was in den Einrichtungen alles für die Kinder und mit den Kindern gemacht werde. Eindrucksvoll hätten die Kindergärten in den Video-Filmen „ganz großes Kino“ gezeigt.

Bei der Prämierung konnte der katholische Kindergarten St. Vincentius Wegberg Beeck den ersten Platz erzielen und eine Geldprämie von 5000 Euro entgegen nehmen. Auf den nächsten Plätzen folgten das Familienzentrum Lindenbaum Gangelt-Breberen, die Kindertagesstätte Schafhausen-Heinsberg, der Kindergarten Apfelbaum Wassenberg, die Kita Oberbruch-Parkstraße, der Kindergarten Am Hagelkreuz Erkelenz, die Kita Bauchem, das Katholische Familienzentrum St. Nikolaus Gangelt, der Kindergarten St. Brigida Baal und auf dem zehnten Platz der Kindergarten Karken.

Erstmals wurde zusätzlich zu den Preisen für die Erstplatzierten auch ein Jurypreis vergeben, den sich mit jeweils 500 Euro die Katholische Kindertagesstätte St. Rochus in Rath-Anhoven und der St. Johannes der Täufer Kindergarten in Waldfeucht-Haaren teilten.

Auch für die Teilnehmer an der Abstimmung wurden Preise von der Kreissparkasse vergeben.

Über einen Reisegutschein konnten sich Hubert Houck aus Gangelt und Otto Lorenz aus Heinsberg freuen. Nach der Preisverteilung luden die Vorstandsmitglieder Pennartz und Hans-Josef Mertens alle Beteiligten zu Popcorn, Getränken und einer Filmvorführung ein.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert