Hückelhoven-Millich - Kinder und Jugendliche gestalten beim Graffiti-Workshop den „Abhänger“

Kinder und Jugendliche gestalten beim Graffiti-Workshop den „Abhänger“

Letzte Aktualisierung:
15660970.jpg
Gut gemacht: Teilnehmer des Workshops haben den „Abhänger“ mit Graffiti versehen. Foto: Annette Peters

Hückelhoven-Millich. Neuer Schriftzug, Smilies, Peacezeichen, bunte Farben – der Bauwagen „Abhänger“ auf dem Spielplatz am Taubenweg in Millich hat ein neues Gesicht. Die gemeinsame offene Kinder- und Jugendarbeit der Evangelischen Kirchengemeinden Hückelhoven und Ratheim-Gerderath veranstaltete in den Herbstferien einen Graffiti-Workshop.

 Viele Kinder und Jugendliche, Jugendleiterin Annette Peters und das Team besprühten mit großem Spaß den alten Wagen.

Angeleitet wurden sie von Sören Waluga aus Wassenberg, der auch selbst zur Sprühflasche griff.

Das Ziel war es, die Kinder und Jugendlichen für Graffiti als Kunstform zu begeistern. Alle Teilnehmer waren mit großem Elan bei der Sache. Der Platz reichte nicht aus, so dass sogar noch alte Tische und Bänke des „Abhängers“ verschönert wurden.

Eltern versorgten alle Teilnehmer mit frisch gebackenen Muffins und Brötchen. Auch Besucher aus den evangelischen Jugendzentren Chapter One, Rainbow und Nest aus Hückelhoven sowie Zille aus Geilenkirchen waren dabei und unterstützten die Teilnehmer tatkräftig.

Der Jugendbus „Abdüser“ stand zum „Chillen“ bereit.

Finanziert wurde dieser Workshop von einer Spende des Handballvereins ASV Rurtal. Öffnungszeiten des „Abhängers“ auf dem Spielplatz am Taubenweg in Millich: Mittwoch und Donnerstag von 16 bis 18 Uhr, Samstag 15 bis 18 Uhr außer in den Ferien.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert