Kerkever Jecke auf „Kappenfahrt”

Von: anna
Letzte Aktualisierung:
Das ganze „Universum” in Lil
Das ganze „Universum” in Lila und Silber auf ihrem Kopf trugen die „Vinner Mädchen”. Foto: Anna Petra Thomas

Heinsberg-Kirchhoven. Nicht Zug, sondern „Kappenfahrt” heißt es am Rosenmontag-Vormittag traditionell beim Karnevalsverein Kerkever Jekke. Mehr als zwei Drittel der 39 Zugnummern, die Zugleiter Dietmar Reibel zusammengestellt hatte, waren große Jugendgruppen, die mit ihren aufwendig gestalteten Motivwagen zum Ausstellungsort in Vinn angereist waren.

„Es werden weniger Zugnummern, dafür aber immer mehr Teilnehmer”, wusste Alexander Jöris zu berichten, der bereits seit dem frühen Morgen auf den Beinen war und alle Zugteilnehmer einwies. So stellten die Heinsberger Karnevalsjecke unter dem Motto „Gebt dem Affen Zucker” mit allein rund 180 Teilnehmern die größte Gruppe im Zug. Insgesamt waren in Kirchhoven mehr als 2700 Jecke aktiv dabei.

Der Wagen des Prinzenpaares, Franz-Josef I. und Prinzessin Meggi (Rheimann), stand an der Kapelle. Sie konnten so die vorbeiziehenden Kirchhovener Gruppen begrüßen. Mit dabei natürlich der Instrumentalverein und der Spielmannszug Grün-Weiß, aber auch die Tanzgruppen des Vereins. Der Tischtennis-Club, in dem der Prinz Geschäftsführer ist, überraschte das Prinzenpaar in einer im wahrsten Sinne des Wortes ganz „herzigen” Fußgruppe, getreu dem Sessionsmotto des Prinzenpaares: „Met voel Hätz ? und Hand in Hand fiere wir Karneval in et Kerkever Land.”

Knapp 60 Teilnehmer zählte die Gruppe „Gärtner vom Prinzenpaar”, in der sich - stilecht mit Strohhut und grüner Schürze verkleidet - Mitglieder des Prinzenteams, Nachbarn und Freunde des Prinzenpaares zusammengefunden hatten. Da ließ sich mit dem kleinen Tim im Kinderwagen, gerade mal 16 Monate alt und Sohn von Nachbarin Sabine Heggen, ­eines der jüngsten Zugmitglieder gemütlich kutschieren. Traditionell im Kirchhovener Block unterwegs waren eine Gruppe der Grundschule, in diesem Jahr als Schlümpfe, und die Vinner Mädchen. Sie begeistern immer wieder mit herrlichen Einfällen für ihre Kostüme. Diesmal hatten sie das Thema „Universum” in tollen Kostümen und noch schöneren Kopfbedeckungen umgesetzt.

„Sagenhaft!”, schwärmte der Prinz. „Du willst Freude bringen und bekommst sie fünffach und mehr zurück. Dieses Glücksgefühl ist kaum zu beschreiben.”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert