Erkelenz - Katholische Frauengemeinschaft feiert

Katholische Frauengemeinschaft feiert

Von: Daniela Mengel-Driefert
Letzte Aktualisierung:
12176521.jpg
Ein Hoch auf 100 Jahre Frauengemeinschaft St. Lambertus Erkelenz: (v.l.) Vorsitzende Karin Salentin, Pastor und Präses Werner Rombach, Frauenseelsorgerin Barbara Felder, Kassiererin Hedwig Röbers und Festpredigerin Hetty Litzen. Foto: Daniela Mengel-Driefert

Erkelenz. Feierlich sind die Tische im Pfarrheim mit Blumen geschmückt. Rund 80 Frauen der Erkelenzer Frauengemeinschaft, Nichtmitglieder, Gäste und Partner sitzen beisammen, singen gemeinsam und feiern das 100-jährige Bestehen der Katholischen Frauengemeinschaft St. Lambertus.

Vor 100 Jahren – am 14. Mai 1916 – schlossen sich die Erkelenzer Frauen der christlichen Mütterbewegung an, die 1850 ihre Anfänge in Nordfrankreich fand. Dem Gründungselan folgte eine schwierige Zeit, der Nationalsozialismus beargwöhnte auch die Aktivitäten der Frauengemeinschaft. Dennoch hielten die Frauen dem Druck stand, und schon 1945 blühte der Mütterverein wieder auf, rasch stieg die Mitgliederzahl auf sechs- bis siebenhundert Frauen an.

Schon früh – 1967 – engagierte sich die Frauengemeinschaft für alleinerziehende Mütter. Seit 1969 beteiligen sich die Erkelenzerinnen am Weltgebetstag der Frauen, der jährlich abwechselnd in der katholischen und evangelischen Kirche stattfindet. Die Frauengemeinschaft setze ökumenischen Gedanken um und leiste einen Beitrag zum besseren Verständnis der Konfessionen, hieß es bei der Jubiläumsfeier.

Der Zustrom erreichte Mitte der 70er Jahre seinen Höhepunkt. Die Mitgliederzahl stieg auf 1400 Frauen an.

Viele Aktivitäten

Aktuell zählt die Frauengemeinschaft 340 Mitglieder und ist die größte Gruppe in der Pfarrgemeinde. 33 Helferinnen sind aktiv im Einsatz, besuchen ältere und kranke Mitglieder sowie Wöchnerinnen oder überbringen Gratulationen zu Geburtstagen. Einmal im Monat findet eine Messfeier statt. Darüber hinaus veranstaltet die Gemeinschaft Diskussionen, Literaturabende, Bastelnachmittage, Besinnungstage, Glaubensgespräche und Ausflüge.

Das 100-jährige Jubiläum feiert die Erkelenzer Frauengemeinschaft über das gesamte Jahr verteilt. Ein musikalischer Nachmittag, ein Filmkaffee und vieles mehr ist geplant.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert