Karnevalisten mit Orden dekoriert

Von: anna
Letzte Aktualisierung:
11293665.jpg
Die geehrten Mitglieder des Heinsberger Karnevalsvereins zusammen mit dem neuen Prinzenpaar, Bernd II. und Prinzessin Elvira (3.u.4.v.l.). Foto: Anna Petra Thomas

Heinsberg. Ehrungen verdienter Karnevalisten standen neben der Vorstellung des neuen Prinzenpaares im Mittelpunkt der Prinzenpirsch des Heinsberger Karnevalsvereins in der Begegnungsstätte. Bernd Heiss und Günter Sonnenschein waren für den Verband der Karnevalsvereine Aachener Grenzlandkreise (VKAG) gekommen, um die Auszeichnungen zu überreichen.

Den Verbandsorden erhielten Martin Lentzen, Heinz Wesner, Dirk Heinrichs, Daniela Heinrichs, Angelika Köppers, Ursula Florack, Christoph Schmitz, Adam Herzog, Michelle Müller, Doris Dorenbusch, Hubertus Müller und Stefan Frenken. Über das Grenzlandwappen freute sich der neue Prinz Bernd Arntz. Mit dem Verdienstorden des VKAG in Gold wurden Ehrenpräsident Helmut Münster, Vorsitzender Hans-Peter Seegers und Präsident Richard Deußen ausgezeichnet.

Den Orden in Silber des Bundes Deutscher Karneval (BDK) trägt jetzt Rudi Seegers. Das Stibi-Kreuz des HKV ging an Stephanie Corsten, das Steckenpferd in Silber an Erich Schruff, das Steckenpferd in Gold an Josef Kleinen. Über das Treue-Abzeichen des BDK in Bronze freuten sich Djamila Junge, Ayline Grefkes, Doris Dorenbusch, Hubertus Müller und Stefan Frenken. Das gleiche Abzeichen in Silber erhielten Annika Vossenkaul, und Lara Mackenstein. In Gold ging die Auszeichnung an Yvonne Seegers und Markus Speel.

Als Bernd II. regiert Bernd Arntz jetzt die Heinsberger Narren, zusammen mit seiner Frau Elvira. „Aus luftiger Höh‘ und Himmelskarren grüßt das Prinzenpaar die Narren“ lautet ihr Motto. Offiziell proklamiert werden sie am heutigen Samstagabend in der Begegnungsstätte.

Auch sie genossen das weitere Programm des Abends, zu dem tänzerisch die Juniorengarde, Tanzmariechen Dana Schmitz und die Gruppe „Flotte Domhummeln“, bestehend aus Mitgliedern des Herren- und Damen-Elferrats, ihren Beitrag leisteten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert