Heinsberg-Oberbruch - Junges Faustballteam des TuS Oberbruch überzeugt

Junges Faustballteam des TuS Oberbruch überzeugt

Letzte Aktualisierung:

Heinsberg-Oberbruch. Eine erlebnisreiche und erfolgreiche Tour haben die Faustballschüler der Spielklasse U 12 (D-Junioren) des TuS Oberbruch nach Delmenhorst unternommen. Dort nahmen sie an der Deutschen Schülermeisterschaft 2015 teil.

Von den insgesamt rund 90 Schülermannschaften in Deutschland hatten sich 24 Teams qualifiziert. Die TuS-Spieler waren mit ihren Trainern, Betreuern und Schlachtenbummlern bei den Sportfreunden des TV Dötlingen-Brettorf untergebracht. Ausrichter war der TuS Delmenhorst-Heidkrug.

Die Mannschaften mussten jeweils fünf Vorrundenspiele bestreiten. In der Sechsergruppe belegte der TuS Oberbruch danach den hervorragenden vierten Rang. Dabei unterlagen die Oberbrucher dem späteren Deutschen Meister aus Berlin nur knapp in zwei Sätzen, gewannen aber gegen den VfL Kirchen aus Rheinland-Pfalz und den Gastgeber TuS Heidkrug jeweils 2:0. Gegen TuS Empelde (Niedersachsen) und TuS Wakendorf (Schleswig-Holstein) gab es knappe 0:2-Niederlagen.

In der Gesamtwertung belegte das TuS Team den 16. Platz unter 24 Mannschaften – ein Ergebnis, das umso höher einzustufen ist, weil der TuS eines der jüngsten Teams der Meisterschaft stellte. Die junge Mannschaft kann auch in der im November beginnenden Hallenrunde in gleicher Aufstellung antreten und wird dann sicherlich wieder ein Wort mitreden.

Trainiert wird jeweils dienstags ab 17.30 Uhr im Stadion beziehungsweise ab Ende September in der Sporthalle an der Don-Bosco-Schule in Oberbruch. Den Erfolg bei der Deutschen Meisterschaft errangen für den TuS Oberbruch Luca Wennmacher, Tim Winkens, Lucas Rinkens, Christian Mucke und Mike Krolikowski und die beiden Trainer Guido Wennmacher und Jochen Jansen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert