Jubiläum der Waaterratte: Jecker Festreigen in Oberbruch

Letzte Aktualisierung:

Heinsberg-Oberbruch. „Oh Oberbruch, du Narrenstadt an der alten Rur“, dieser Brööker Evergreen beschreibt eine karnevalistische Tradition, die in der laufenden Session 8x11 Jahre alt wird. Die Wurzeln der Brööker Waaterratte gehen auf die 20er Jahre zurück, in eine Zeit des Umbruchs im bis dahin eher ländlich geprägten Oberbruch.

Die enorme wirtschaftliche Entwicklung der Glanzstoff-Fabriken führte zu einem bis dahin nicht erwarteten sozio-kulturellen Wandel. Dies befruchtete auch die Entwicklung des Karnevals durch die Gründung der Brööker Waaterratte.

In der laufenden Session 2015/16 stellen die Brööker Waaterratte mit Prinz Helmut III. und Prinzessin Christina das siebte Stadtprinzenpaar. Unter dem Sessionsmotto: „Brook Alaaf – seid mit dabei, ein Hoch der Brööker Narretei“ haben die Waaterratte das Stadtprinzenpaar bereits proklamiert.

Bevor es nun in die heiße Phase des Brööker Fasteleers geht, werden die 8x11 Jahre gebührend mit einer Rattenfete gefeiert. Am Freitag, 22. Januar, 20 Uhr, ist jedermann in die Festhalle eingeladen, mit den Waaterratte dieses Jubiläum zu feiern. Bei der Rattenfete steht das jecke Treiben mit karnevalistischen Evergreens und typischen Brööker Liedern im Vordergrund. Zudem werden überregional bekannte Gesangsgruppen auftreten.

Weitere Veranstaltungen der Brööker Waaterratte: die Kindersitzung am 31. Januar ab 14 Uhr; am 4. Februar, 11.11 Uhr, eröffnen Prinz Helmut III. sowie Prinzessin Christina im Bistro „Brööker Treff“ der Festhalle die tollen Tage. Der Altweibertreff ist ein Muss für alle Karnevalisten.

Für Partystimmung wird am 6. Februar ab 20 Uhr in der Festhalle gesorgt. Unter dem Motto „Helden der Leinwand“ laden die Brööker Waaterratte zu einer Veranstaltung ohne Altersbegrenzung, aber mit Garantie für Partystimmung ein. Ruhiger und für die Familie mit Kindern geeignet ist der Jeckentreff. Am 7. Februar, 20 Uhr, präsentieren die Brööker Waaterratte alle Brööker Stars auf der Bühne der Festhalle und ein karnevalistisches Showprogramm von und für Groß und Klein.

Der Höhepunkt wird für den 8. Februar ab 15.11 Uhr erwartet. Dann schlängelt sich der karnevalistische Lindwurm durch die Straßen und endet an der Festhalle. Im Anschluss laden die Brööker Waaterratte zum Rosenmontagsball in die Festhalle ein.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert