Jecke Hochzeit: Um 11.11 Uhr sagt die Prinzessin auch ganz offiziell Ja

Von: Anna Petra Thomas
Letzte Aktualisierung:
14068686.jpg
Den Weg ins Eheleben mussten sich Daniel I. und Kim (Schmitz) vor der Propstei erst freischneiden. Die KG La Strada Olé gratulierte so ihrem Prinzenpaar ganz herzlich. Foto: anna

Heinsberg/Selfkant. Bei seiner Proklamation am 8. Januar hatte Prinz Daniel I. (Schmitz) seiner Prinzessin Kim auf der Bühne der KG La Strada Olé in Straeten einen Heiratsantrag gemacht. Am Altweibertag heirateten die beiden in der Propstei in Millen, pünktlich um 11.11 Uhr.

Standesbeamter André Mobers hieß sie im westlichsten Standesamt Deutschlands zur ersten Hochzeit des Jahres 2017 herzlich willkommen. Auch sonst brachte er viel Humor in die Trauungszeremonie ein, eröffnete sie sogar mit einer kleinen Büttenrede in Selfkant-Platt: „Es geht ein Ruf wie Donnerhall, wir fiere hüüt Oudwiever-Karneval, und wir sind alle moele jeck wie doll, denn ihr seggt hüet Jo und dätt is toll!“

Ganz detailliert ließ er die Geschichte der beiden, die sich im August 2015 in der Diskothek in Himmerich kennengelernt hatten, noch einmal Revue passieren. Und er wusste auch zu berichten, dass der Prinz der Prinzessin schon einmal, vor vier Monaten, einen Heiratsantrag gemacht hatte, der der Prinzessin aber zu unromantisch gewesen war. Dafür ging es dann am Donnerstag sehr romantisch zu, bei der Trauung und auch draußen vor der Propstei, wo die Prinzengarde mit einem weißen Tuch wartete, auf das sie ein großes rotes Herz aufgemalt hatte.

Dieses musste das frisch vermählte Ehepaar Schmitz herausschneiden und hindurch steigen. Dabei schaute ihnen auch der mannshohe Hahn der KG Drömmer Hahne zu, wo derzeit Zwillingsbruder David die Prinzenwürde innehat. Traditionsgemäß wird der Hahn in Dremmen jedes Jahr entführt. Dieses Mal reiste er im Pferdeanhänger mit den Straetenern zur Hochzeit.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert