Heinsberg - Jahresrechnung 2016: Wieder Überschuss erwirtschaftet

Jahresrechnung 2016: Wieder Überschuss erwirtschaftet

Von: her
Letzte Aktualisierung:

Heinsberg. Die wichtige Botschaft zur Jahresrechnung 2016 sei die, erklärte CDU-Fraktionschef Norbert Krichel, dass die Stadt Heinsberg mit diesem Abschluss zum zweiten Mal in Folge ein positives Rechnungsergebnis vorlegen könne.

„Nachdem das Jahr 2015 mit einem Überschuss in Höhe von 187.894,85 Euro abgeschlossen werden konnte, beträgt der Jahresüberschuss 2016 nunmehr 144.041,92 Euro.“ Der Jahresabschluss 2016 mit einer Bilanzsumme von 369.183 135,51 Euro wurde im Rat festgestellt und gleichzeitig dem Bürgermeister einstimmig Entlastung erteilt. Der Jahresüberschuss wird der Ausgleichsrücklage zugeführt.

Diesmal sei das gute Ergebnis nicht wie im vergangenen Jahr allein den Mehrerträgen bei der Gewerbesteuer zu verdanken, die mit rund 1,5 Millionen Euro zu Buche schlugen, sondern ebenso den Erträgen aus der Auflösung von Sonderposten sowie Erträgen aus der Auflösung oder Herabsetzung von Rückstellungen in Höhe von insgesamt mehr als 3,5 Millionen Euro, meinte Krichel.

Der für 2015 und 2016 prognostizierten weiteren Eigenkapitalreduzierung könne somit „erfreulicherweise Einhalt geboten werden“. Schon jetzt ließe sich auch für das Ergebnis 2017 sagen, dass es aufgrund deutlicher Mehrerträge bei der Gewerbesteuer besser ausfallen werde als geplant. Zudem seien eine Nettoneuverschuldung vermieden und keine Darlehen aufgenommen worden.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert