Jahreshauptversammlung des SSV Blau-Weiß Kirchhoven

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
11612506.jpg
Geehrt: Vorsitzender Sebastian Aretz (r.) zeichnete bei der Mitgliederversammlung des SSV BW Kirchhoven langjährige Vereinsmitglieder aus. Repro: agsb

Heinsberg-Kirchhoven. Vorsitzender Sebastian Aretz konnte auf der Jahreshauptversammlung des SSV Blau-Weiß Kirchhoven im Vereinslokal Bodens an der Pfarrkirche 42 Vereinsmitglieder begrüßen. Herzlich wurden zudem die Ehrenmitglieder Willi Quasten, Josef Cüppers, Willi Wellens und Ehrenvorsitzender Hubert Tellers begrüßt.

Die abgelaufene Saison erlebte einen packenden Zweikampf an der Spitze der Kreisliga B, Gruppe 2, mit dem späteren Aufsteiger FC Wassenberg-Orsbeck. Nach dem 0:3 im direkten Vergleich war bei den Blau-Weißen die Luft raus. In dieser Saison spielt Kirchhoven erneut vorne mit, wobei der Abstand zum Führenden bereits groß ist. Dennoch ist man nicht ganz unzufrieden, mehr ist eben derzeit nicht drin, heißt es.

Sebastian Aretz wiedergewählt

Die zweite Mannschaft spielt ihr Pensum in der Kreisliga C herunter, die Alten Herren sind wie die Jugend eine starke Einheit.

Bei den Vorstandswahlen wurde Sebastian Aretz als Vorsitzender wiedergewählt. Stefan Heithausen wurde zweiter Vorsitzender. Kassierer ist weiterhin Johannes Geiser, Dirk Scholten bleibt Geschäftsführer. Als Beisitzer gehören Roland von Gennig, Thomas Schöbben, Frank Tholen, Jörg Schlebusch und Friedel Rausch dem Vorstand an wie auch Jugendsprecher Marcel Frösch und Detlef Vondeberg (Alte-Herren-Abteilung).

Der Vorstand konnte verkünden, dass die Arbeiten an der Flutlichtanlage für den Aschenplatz anstehen, im Sommer erhält der Aschenplatz eine Generalüberholung. In den Rückblicken zeigte sich man sich erfreut, dass das Ortsturnier mit 17 Mannschaften bestens besucht war und ein Höhepunkt im Kirchhovener Vereinsleben ist.

50 Jahre dabei

Höhepunkt einer sehr harmonischen Versammlung war die Auszeichnung langjähriges Mitglieder. Für 25 Jahre Blau-Weiß wurden Sebastian Derix, Theo Penners, Josef Plum, Eduard Willems und Sebastian Poschen ausgezeichnet. Stolze 50 Jahre sind Gerhard Brodermanns, Hermann-Josef Jütten, Walter Lenz, Theo Schürkens und Helmut Cremer dabei.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert