Jagdgebrauchshundeverein hat auch belgische Mitglieder

Von: anna
Letzte Aktualisierung:
9873760.jpg
Dr. Heiner Breickmann, Hermann Josef Backhaus, Wilhelm Jäger, Anton Halbowski, Peter Emunds und Heinz Vogt (v. l.) bei der Ehrung verdienter Mitglieder des Jagdgebrauchshundevereins Selfkant. Foto: anna

Heinsberg-Karken. Über guten Besuch bei seiner Jahreshauptversammlung in der Karkener Gaststätte Hansen freute sich der Jagdgebrauchshundeverein Selfkant, der sich auch jenseits der Landesgrenzen in den Niederlanden und sogar in Belgien regen Zuspruchs erfreut.

Im Tätigkeitsbericht würdigte Vorsitzender Hermann Josef Backhaus den Wert der Jagdhund-Ausbildung. Im vergangenen Jahr führte der Verein sechs Verbandsprüfungen durch: eine Verbandsjugendprüfung (VJP), eine Herbstzuchtprüfung (HZP), eine Verbandsgebrauchsprüfung (VGP) und zwei Brauchbarkeitsprüfungen (BP). Diesen Prüfungen stellten sich 52 Hundeführer mit ihren Hunden. 33 Teilnehmer bestanden die Prüfungen.

Aufgrund seiner Verdienste wurde Wilhelm Jäger die Ehrenmitgliedschaft des Vereins verliehen. Der Vorsitzende gratulierte ihm zudem zur Vollendung seines 80. Lebensjahres. Backhaus selbst erhielt für seine 25-jährige Vereinszugehörigkeit vom Ehrenvorsitzenden Heinz Vogt den Wappenteller. Der Vorsitzende der Kreisjägerschaft Heinsberg, Dr. Heiner Breickmann, nahm zwei weitere Ehrungen vor. Für ihre Verdienste um das Jagdgebrauchshundewesen erhielten Peter Emunds und Anton Halbowski die Rüdemann-Plakette in Bronze. Bei den turnusmäßigen Neuwahlen wurden Hermann-Josef Backhaus (Vorsitzender), Anton Halbowski (Geschäftsführer), Isolde Beumers (Schatzmeisterin) und Walter Mühlenbruch (Beisitzer) in ihren Ämtern bestätigt. Auf eigenen Wunsch stand Rudi Pelzer als stellvertretender Vorsitzender nicht mehr zur Verfügung. Er bleibt dem Vorstand als Beisitzer erhalten. Sein Nachfolger wurde Jakob Simons.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert