„Innendrin“: Fotografie und Skulpturen im „Eesdron“

Letzte Aktualisierung:
10508691.jpg
Der Künstler Reinhardt Mundt stellt in Millich aus. Foto: Koenigs

Hückelhoven-Millich. Unter dem Titel „Innendrin“ zeigt der Künstler Reinhard Mundt jetzt im Künstlertreff „Eesdron“ in Hückelhoven-Millich seine Fotografien und Installationskunst.

Kubistische Fotografie, bei der aus vielen Blickwinkeln ein Bild entsteht, beeindruckte bei der Vernissage ebenso wie die Skulpturen oder die „Kalligrafie des Feuers“, bei der bewegtes Licht, festgehalten durch Langzeitbelichtungen, seine eigenen Strukturen offenbart. Der eingefrorene Augenblick wird bei Mundt aufgebrochen zu einem malerischen und beweglichen Erfassen eines Gefüges von „Draufsichten“.

Der Künstler wurde in Hamburg geboren, lebt in Köln als freischaffender Künstler und Privatdozent für Kunst und angewandte Philosophie an der Freien Akademie Köln. Er hat Studienreisen unter anderem in die Sahara, nach Westafrika, Indien, Türkei und Zypern unternommen.

Die Ausstellung im „Eesdron“ in Millich ist bis zum 7. August nach Absprache unter Telefon 02433/904734 anzuschauen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert