Individuelle Alternative zu Plastiktüten

Letzte Aktualisierung:
7680848.jpg
Umweltfreundlich einkaufen: Ulrich Kirch von der Wegberger Werbegemeinschaft und Mitglieder der Gruppe „Westen im Wandel“ haben eine Baumwolltasche entworfen.

Heinsberg. In vielen Wegberger Geschäften kann man demnächst seine Einkäufe umweltbewusster nach Hause transportieren. Ulrich Kirch von der Wegberger Werbegemeinschaft und Mitglieder der Gruppe „Westen im Wandel“ haben eine Baumwolltasche entworfen, die in der Buchhandlung Kirch und in vielen Geschäften für 1,50 Euro erworben werden kann.

Sie zeigt das Wappen Wegbergs und die Aufschrift „Wegberg – Im Tal der Mühlen“. So kann man auf die umweltschädlichen Plastiktüten verzichten und sich zugleich als Wegberger bekennen. Um die Einführung des Wegberger Stoffbeutels am verkaufsoffenen Sonntag möglichst werbewirksam zu gestalten, hat die Gruppe „Westen im Wandel“ Papiertüten aus Kalenderblättern gefaltet, die den Umweltaspekt und den Recycling-Gedanken zusätzlich unterstreichen.

Diese „Kalender-Tüten“ wurden den Wegberger Geschäften zur Verfügung gestellt, damit diese Unikate aus Papier den Kunden zum Frühlingsfest als besondere Verpackung angeboten werden können. Außerdem wird die Gruppe „Westen im Wandel“ am 11. Mai von 11 bis 18 Uhr an einem Infostand in der Fußgängerzone Interessierte zu ihren Aktivitäten zu lokalem Einkauf und zum Umweltschutz informieren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert