Hückelhovener Stadtverwaltung erneuert die Straßenbeleuchtung

Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven. Die Hückelhovener Stadtverwaltung weist die Bürger darauf hin, dass im Rahmen des Sanierungskonzepts 2017 die Straßenbeleuchtungsanlagen an mehreren Straßen ausgetauscht werden.

In Doveren wird dies der Doverener Markt sein (im Zuge der Erneuerung der Fahrbahn); in Hilfarth die Erlenstraße (Stichweg Gemarkung Hückelhoven-Ratheim, Flur 28, Flurstück 401), Eschenweg, Schillerstraße (Abschnitt zwischen Callstraße und Uhlandstraße) und Tulpenweg; in Hückelhoven Am Steinacker (Abschnitt zwischen Dinstühlerstraße und Husarenstraße – Hauptzug und zwei Stichwege), Katharinenstraße und Leipziger Straße; in Ratheim Am Klingerbach, Am Reitplatz (Stichweg zu den Grundstücken Am Reitplatz 3-15), Am Weidchen, Auf der Henne, Auf dem Turm, Grünstraße, Tannenberger Straße und Tilsiter Straße; in Schaufenberg: Buchenstraße und Weidenstraße.

„Bei den Straßenbeleuchtungsmaßnahmen handelt es sich um straßenbauliche Erneuerungs- beziehungsweise Verbesserungsmaßnahmen im Sinne des § 8 des Kommunalabgabengesetz für das Land NRW, so dass entsprechende Beitragspflichten für die Eigentümer der von den betroffenen Straßen beziehungsweise Straßenabschnitten erschlossenen Grundstücke entstehen werden“, so die Verwaltung. „Die Durchführung der Beitragsverfahren ist für das Jahr 2018 vorgesehen.“ Infos zu Fragen zu den Beiträgen gibt es bei der Verwaltung unter Telefon 02433/82162.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert