Hückelhoven - „Hückelhoven macht Kultur“: In der Aula gibt es wieder große Auftritte

„Hückelhoven macht Kultur“: In der Aula gibt es wieder große Auftritte

Von: koe
Letzte Aktualisierung:
11216648.jpg
Pralles Programm: Auch 2016 heißt es „Hückelhoven macht Kultur. Die Organisatoren freuen sich. Foto: Koenigs

Hückelhoven. „Hückelhoven macht Kultur“ geht in das siebte Jahr. Unter diesem Slogan wollen die Verantwortlichen der Stadt Hückelhoven mit Holger Loogen an der Spitze der Event-Agentur „Kultur Pur“ von Jürgen Laaser und vielen Sponsoren ihre Kooperation auch im nächsten Jahr fortsetzen. Schließlich kann dieser Personenkreis auf eine erfolgreiche Zeit zurückblicken – auf 16 herausragende Events in der Aula des Gymnasiums.

Günstige Eintrittspreise waren dabei an der Tagesordnung, so hieß es. Sie waren nur möglich durch die Zuschüsse von Sponsoren. Veranstalter und Sponsoren trafen sich jetzt im Hückelhovener Rathaus, um das neue Programm für 2016 vorzustellen. „Tommy Engel kommt wieder“, konnte Jürgen Laaser stolz verkünden und betonte, dass besonders Bürgermeister Bernd Jansen ein Fan von ihm sei. Der Bürgermeister relativierte, das erneute Konzert vom Ex-Frontmann der Black Fööss am Freitag, 29. April 2016, sei der Wunsch der Bevölkerung, insbesondere derer, die Engels letzten beiden Konzerte in Hückelhoven miterleben durften.

Einen ganz neuen Weg will „Hückelhoven macht Kultur“ am 1. Mai um 19 Uhr beschreiten. Dann wird ein Bühnenschauspiel nach dem Romanbestseller „Das Boot“ mit Hardy Krüger jun. in einer Hauptrolle aufgeführt. Am 17. November 2016 hat dann Marc Breuer, in Linnich geboren und in Brachelen aufgewachsen, als Comedian seinen großen Auftritt. Der Kabarettist war früher ein Teil des erfolgreichen „Rurtal Trios“. Jetzt präsentiert er sein drittes, abendfüllendes Soloprogramm.

Den krönenden Abschluss im nächsten Jahr gestaltet „Hückelhoven macht Kultur“ mit dem Vollblut-Entertainer Guido Cantz, bekannt auch als Moderator von „Verstehen Sie Spaß“. Guido Cantz feiert sein 25-jähriges Comedy-Bühnenjubiläum mit einer Tour durch ganz Deutschland. „Blondiläum“ nennt sich die Tour des beliebten Entertainers. Cantz wird seine Highlights am 10. Dezember um 20 Uhr in der Aula des Gymnasiums zum Besten geben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert