Hoffest wartet mit klangvollem und buntem Mix auf

Letzte Aktualisierung:
8504250.jpg
Er ist der „Kickerkönig“: Oktay Mann, Weltmeister 2006, tritt an.
8504247.jpg
Sie hat eine treue Fangemeinde: Die Band „more“ spielt am Sonntag auf.

Heinsberg. Zu einem besonderen Anlaufpunkt verspricht am kommenden Sonntagnachmittag der Klosterplatz im Schatten des Kreissparkassen­gebäudes zu werden: Dort steigt im Rahmen des Heinsberger Stadtfestes die zweite Auflage vom Hoffest, das wieder von unserer Zeitung unterstützt wird. Von 13 bis 19 Uhr gibt es einen klangvollen und bunten Mix.

Den musikalischen Auftakt bestreiten ab 13.15 Uhr Drummer der Jugendmusikschule Heinsberg: Simon Esther, Nils van Helden, Benedikt Jansen, Thomas Peters und Alex Wiese, die zudem bei „Neon cuts the Eye“ (Heinsberg Drum Project 2014) von einer Band mit Jörg Hartig, Frank Ollertz, Mike Specht und Emanuel Stanley begleitet werden. Das musikalische Finale wird um 17 Uhr wie im Vorjahr von der Band „more“ – Jonas Jansen, Jürgen Dick, Chris Jörißen, Mario Hellebrandt, Helga Dohmen, Ralf Storms und Denis Jonas – mit Rock, Pop und Classics gestaltet. Eine Band, die eine treue Fangemeinde besitzt.

Gleich zweimal – um 14 Uhr und um 16 Uhr – ist auf dem Laufsteg eine von Deniz Tezel Friseure initiierte und organisierte Modenschau zu bewundern, bei der auch Blickfang, Schuh-Hof/Düttmann, Steinborn Optik, Street One, Tragbar, Only Women‘s Wear, Jack Wolfskin, Stamm Mode für Männer, Jagdhaus, Black & White, Beauty Lounge und Orchi-Idee mit von der Partie sind.

Nachdem bei der Premiere im vergangenen Jahr Bundestagskandidaten ihre Kochkünste unter Beweis gestellt hatten, werden diesmal Bürgermeister Wolfgang Dieder, Peter Gering, Vorsitzender des Gewerbe- und Verkehrsvereins, Pfarrer Sebastian Walde und Sparkassen-Vorstandsmitglied Dr. Richard Nouvertné in Aktion treten. Helmut Wolf und Daniel Win­delen vom Glashaus assistieren ihnen. Regionalredakteur Dieter Schuhmachers fungiert als Moderator der „Kochshow“ um 15 Uhr.

Die Caritas-Pflegestation ist mit einem Infostand auf dem Klosterplatz vertreten: Da wird Blutdruckmessen angeboten, und Interessierte werden über die richtige Händedesinfektion aufgeklärt.

„Kickerkönig“ Oktay Mann, 2006 Weltmeister im Tischfußball und 2009 Kandidat bei „Wetten, dass..?“, der von der Kreissparkasse im Foyer ihrer Filialdirektion präsentiert wird, gibt seinen Gegnern sieben Tore Vorsprung. Glücksrad und Luftballons fehlen bei diesem Hoffest ebenso wenig wie ein umfangreiches Angebot an Speisen und Getränken.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert