Heimatverein: Premieren-Tour auf der „Von-Harff-Route“

Letzte Aktualisierung:

Erkelenz. Erfolgreiche Premiere für den Heimatverein der Erkelenzer Lande: Ausgehend von der Krypta an der Kirche St. Pauli Bekehrung, ist jetzt erstmals eine Delegation bis nach Bedburg-Kaster gefahren.

Die Tour auf dem rund 30 Kilometer langen „Arnold-von-Harff-Weg“  wurde von Wanderführer Willi Pflipsen geleitet. Günther Merkens, Vorsitzender des Heimatvereins, begrüßte am Startpunkt auch Thomas Brockers, Marketingleiter der Raiffeisenbank Erkelenz. Die Genossenschaftsbank hat den Druck des Faltblattes zum Wander- und Radweg, das von Willi Wortmann gestaltet wurde, ermöglicht.

Merkens erläuterte dabei auch den Hintergrund für den „Arbeitsauftrag“ an Willi Pflipsen, diese Tour zu entwickeln: Der Heimatverein hatte 2008 mit einer über die Stadtgrenzen hinaus beachteten Ausstellung ausführlich über den Ritter, Pilger und Reiseschriftsteller Arnold von Harff informiert. Von Harff lebte von 1471 bis 1505. Er wurde auf Schloss Harff unweit von Bedburg-Kaster geboren. Sein Leichnam soll, darauf lässt die Grabplatte in der Krypta in St. Pauli Bekehrung schließen, in dieser Kirche in Erkelenz-Lövenich liegen.

Die Rad- und Wandertour verbindet die Grabesstätte mit dem Geburtsort von Arnold von Harff. Sein Geburtsort, das Schloss Harff, ist inzwischen dem Tagebau zum Opfer gefallen. An seinem früheren Standort sind heute nur noch die Grundrisse zu sehen, eine Erklärungstafel gibt Aufschluss über die Geschichte.

Die Tour des Heimatvereins führt auf dem Weg zu diesem ehemaligen Schloss und zum Endpunkt Alt-Kaster an zahlreichen weiteren Bau- und Naturdenkmälern wie der Pfarrkirche und Mariengrotte sowie einer uralten Kastanie in Mündt sowie an Gut Huppelrath vorbei.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert