Heinsberg - Guter Tag für die Leichtathletik: Mehr als 200 Kinder im Wettstreit

Guter Tag für die Leichtathletik: Mehr als 200 Kinder im Wettstreit

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
14341800.jpg
Lustige Leichtathletikspiele erlebten die Kinder im Leichtathletikstadion „Im Klevchen“ in Heinsberg. Foto: agsb
14340223.jpg
Spaß ohne Ende während der Wettkämpfe – der Leichtathletiknachwuchs erlebte einen schönen sportlichen Tag. Foto: -agsb-

Heinsberg. Auf der Schulsportanlage „Im Klevchen“ in Heinsberg fand am Samstag der große Kinder-Leichtathletik-Tag statt. Mehr als 200 Kinder boten bereits beim Einmarsch der 21 Vereine mit ihren Fahnen und Maskottchen ein herrliches Bild. Die Besucherresonanz war sehr gut und bot einen würdigen Rahmen für die Veranstaltung.

Bereits am frühen Vormittag waren die zahlreichen Helfer auf der Anlage im Einsatz, der SC LA Myhl hatte im Vorfeld alles bestens organisiert. Veranstaltungsleiterin Anja Deckers führte mit Charme durch das Programm.

Der Leichtathletik-Nachwuchs war voller Tatendrang und konnte die Wettkämpfe kaum abwarten. Dabei gab es lustige Wettbewerbe. Auf spielerische Weise und mit Spaß sollen die Kinder langsam an die Wettkämpfe herangeführt werden.

Die U8-Kinder waren aktiv in der 30-Meter-Hindernissprintstaffel, es folgten eine Einbeinhüpfer-Staffel, das beidarmige Stoßen und der 30-Meter-Sprint. Die U10-Teilnehmer mussten die 40-Meter-Hindernissprintstaffel, eine Weitsprungstaffel, einen Drehwurf sowie den Tandem-Team-Biathlon absolvieren. Eine 6-mal-50-Meter-Hindernissprintstaffel, ein 50-Meter-Sprint, Stoßen, der Stabweitsprung und Stadioncross standen auf dem Programm der U12.

Am Nachmittag war die Spannung groß, die Siegerehrung stand an. Wobei jeder eine Urkunde und die siegreichen Mannschaften einen Pokal bekamen. Der SV Rot-Weiß Schlafhorst holte sich bei der U8 den Sieg vor dem TV Erkelenz, Platz drei belegten der TuS Jahn Hilfarth und die BSG Forschungszentrum Jülich, Fünfter wurde der Gastgeber SC LA Myhl. Gastverein Alemannia Aachen gewann in der U10 vor der DJK Wassenberg und SC LA Myhl. Myhl II belegte Rang vier, der TuS Jahn Hilfarth wurde Fünfter, Platz sechs teilten sich SV RW Schlafhorst und TV Erkelenz, Myhl III wurde Achter.

Die Wertung U12 sicherte sich der TuS Jahn Hilfarth, Rang zwei ging an den TV Erkelenz, Dritter wurden die Gäste des ASV Süchteln. Platz vier holte sich Myhl, Platz fünf die DJK Wassenberg, Platz sechs die DJK Jung Siegfried Herzogenrath, Platz sieben Myhl II, Platz acht BSG Jülich.

Harald Eifert vom Vorstand des SC LA Myhl sprach von einem sehr erfolgreichen Tag für den Leichtathletiknachwuchs.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert