Wassenberg - Grundschulkinder feiern gemeinsam die Unterschiede

Grundschulkinder feiern gemeinsam die Unterschiede

Von: anna
Letzte Aktualisierung:
9988921.jpg
Elefant Elmar war der Star des Schulfestes und wurde im Laufe des Tages durch seine Bemalung immer bunter. Foto: Anna Petra Thomas

Wassenberg. „Kinder stark machen, Unterschiede feiern“ lautete das Motto einer Projektwoche in der Gemeinschaftsgrundschule Am Burgberg in Wassenberg. In zehn Gruppen hatten sich die Kinder in Puppen- und Theaterspiel in Tänzen oder beim Brückenbau mit der Unterschiedlichkeit von Menschen befasst.

Immerhin gehören die rund 260 Kinder der Schule 37 unterschiedlichen Nationalitäten an. Auch zwei Kinder aus dem Flüchtlingsheim in Birgelen, zu dem die Schule Kontakt hält, besuchen die Wassenberger Grundschule.

Die Ergebnisse ihrer Projekte präsentierten die Schüler ihren Eltern und Geschwistern im Rahmen eines Schulfestes, bei dem natürlich auch die neue Bläserklasse ihren Auftritt hatte und die Schulhymne erklang, in der es auch um Respekt und gegenseitige Anerkennung geht. Ein Star des Tages war aber der große Elefant Elmar, der in einem gemeinsamen Projekt von Schule und der Betreuung in der OGS entstanden war. Elmar wurde im Laufe des Tages von vielen Kindern in den Quadraten auf seinem Körper ganz farbig bemalt. Er soll künftig im Schulgarten seinen Platz finden. Für das leibliche Wohl war natürlich auch gesorgt, nicht nur mit typisch deutschen Köstlichkeiten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert