Hückelhoven - Großes Angebot für Bierfans: Markt am Hückelhovener Rathaus

Großes Angebot für Bierfans: Markt am Hückelhovener Rathaus

Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven. Der Biermarkt in Hückelhoven findet in diesem Jahr bereits zum siebten Mal statt. „Seit 2010 hat die Veranstaltung am Rathaus im Herzen von Hückelhoven viele Freunde gefunden, und es kommen jedes Jahr neue dazu“, freut sich Veranstalter Gerhard Suhr auf das kommende Wochenende.

Neben den deutschen „Klassikern“ Bitburger, Köstritzer, Früh-Kölsch, Hacker Pschorr oder dem beliebten Hofbräu sind auch viele internationale Sorten dabei. Polnische, südamerikanische oder spanische Biere sind ebenso in Hückelhoven vertreten wie etwa Bier der Carlsberg-Brauerei aus Dänemark. Es ist dieses Jahr auch wieder gelungen, die originale 14 Meter lange Kogge der Störtebeker-Brauerei für den Hückelhovener Biermarkt zu gewinnen. Insgesamt werden nach Veranstalterangaben mehr als 30 Fassbiersorten und diverse Flaschenbiere zum Ausschank kommen.

Neben den Bierständen werden ein Cocktailstand mit südamerikanischen Getränken, ein Süßwarenstand, ein Kinderkarussell und zwei Imbissstände rund um das Rathaus platziert.

Zudem wird auf dem Breteuilplatz wieder eine Bühne aufgebaut. Am Freitag, 10. Juni, geht es um 19 Uhr mit einem Bühnenprogramm los. Die Hauptacts kommen aus dem Bereich „Kölsche Stimmungsmusik“. Eröffnet wird der Freitag mit dem Dürener Quintett De Halunke, gefolgt von den Rurwürmern und Bremsklötz aus Birkesdorf. Nach dem Ausflug ins Dürener Land geht es Richtung Domstadt. Die „Töchter Kölns“ – die Frauenband Colör – sind in Hückelhoven mit dabei.

Musikalisch geht es am Samstagnachmittag mit Oldies weiter. Das Abendkonzert bestreiten Stingray aus Düren.

Geöffnet ist der Biermarkt am Freitag, 10. Juni, von 15 bis 1 Uhr und am Samstag, 11. Juni, von 11 bis 1 Uhr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert