Große Treue zur Gewerkschaft gewürdigt

Von: koe
Letzte Aktualisierung:
12113165.jpg
Langjährige Mitstreiter: Bei der Industriegewerkschaft Bergbau-Chemie-Energie wurden langjährige Mitglieder geehrt. Foto: Koenigs

Hückelhoven-Hilfarth. Die Ehrung von vielen Jubilaren stand im Mittelpunkt einer Feier der drei Gewerkschafts-Ortsgruppen Rurtal, Hückelhoven und Schaufenberg-Gerderath im Saal Sodekamp-Dohmen. Mit einem Sektempfang wurden die Jubilare von den Ortsgruppen-Vorsitzenden Gerd Apmann, Manfred Küsters und Georg Weber begrüßt.

Die Ehrungen wurden durch Rückblicke und künstlerische Darbietungen in die jeweiligen Schaffensjahre der Jubilare begleitet. Auch ein reichhaltiges Buffet wartete auf die Jubilare und ihre Partner. Nach den kulinarischen Genüssen wurde noch lange gefeiert, ehe man mit dem Lied „Gute Nacht, Freunde“ die Veranstaltung ausklingen ließ.

Nicht alle zu ehrenden Jubilare konnten der Feier beiwohnen. Für 60-jährige Treue zur Industriegewerkschaft Bergbau-Chemie-Energie wurden geehrt: Diethard Breuer, Gottfried Düsterwald, Hans Heleske und Helmut Nawrozki.

Für 50 Jahre: Gregorio Aranda-Canete, Klaus Dohlen, Anton Heinrichs, Heinz-Peter Joachims, Nurettin Karabulut, Hans-Jürgen Käller, Dieter Esser, Hayrettin Ceylan, Paul Görlich, Wilhelm Görtz, Friedrich Gotzen, Klaus-Dieter Haake, Reinhard Hädrich, Wilhelm Heutz, Ernst Holten, Reiner Krauß, Abdurrhama Köroglu, Günter Morzinek, Günter Moysig, Detlef Neumann, Franz Plum, Rudolf Poschen, Vittorio Porfilio, Ulrich Reidt, Heinz-Jürgen Schneider, Horst Sommer, Werner Stabenow, Erika Wagner, Refik Yilmaz und Werner Zwirner.

25 Jahre: Michael Borgulat, Thomas Crass, Hüseyin Colakvermis, Michael Costanza, Radenko Dobrasinovic, Dieter Fink, Frank Gerullies, Gudrun Gohla, Thomas Hofmann, Andreas Hojka, Gotthard Jablonka, Edeltrud Kammerer, Adam Krupa, Markus Küsters, Jürgen Pohl, Tzemal Tzelil.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert