Große Feier: Marienoktav in Holtum

Letzte Aktualisierung:
12296387.jpg
Ort des Glaubens und der Besinnung: die Kapelle in Holtum. Foto: Stefan Klassen

Wegberg. Auch in diesem Jahr wird in Holtum wieder die Marienoktav gefeiert, und zwar vom 26. Juni bis 3. Juli. „Maria, unsere Mutter und Fürsprecherin“ lautet diesmal das Thema. Die Predigten zu den Themengottesdiensten wird jeweils Pater Dr. Georg Geisbauer O. Carm aus Köln halten.

Beginn ist am Sonntag, 26. Juni, mit dem Tagesthema „Gott ist Liebe“. Um 8 Uhr ist eine Pilgermesse mit Predigt zum Tagesthema, um 9.15 Uhr eine Prozession von Beeck nach Holtum, um 10 Uhr das Hochamt mit Predigt zum Tagesthema und musikalischer Gestaltung durch den Klinkumer Kirchenchor; 17 Uhr: Andacht mit sakramentalem Segen.

Weiter geht es am Montag, 27. Juni, mit „Maria, Mutter der Kirche“ im Programm um 6.45 Uhr mit der Pilgermesse mit Predigt zum Tagesthema; 8 Uhr Pilgermesse mit Predigt zum Tagesthema; 14.30 Uhr Pilgermesse für Mitglieder und Freunde der Schönstattbewegung. Die Ansprache hält Pfarrer Hans Doncks, Heimbach; 19 Uhr Pilgermesse mit Predigt und Wallfahrt aller Mitarbeiter und ehrenamtlich Tätigen der Pfarrei St. Martin. Es singt der Kirchenchor St. Peter und Paul, Wegberg.

Am Dienstag, 28. Juni, ist das Tagesthema „Unseren Glauben leben“: 6.45 Uhr Pilgermesse mit Predigt und Wallfahrt der Gemeinde St. Rochus Rath-Anhoven; 8 Uhr Pilgermesse mit Predigt und Wallfahrt der Kolpingfamilie Günhoven, 10 Uhr Wallfahrt der Kindergärten und Schulkinder der Pfarrei St. Martin sowie 19 Uhr Pilgermesse mit Predigt und Wallfahrt der Bruderschaften, Verbände und Vereine. Es singt der Werkschor Alfred Wirth aus Erkelenz.

Am Mittwoch, 29. Juni, lautet das Tagesthema „Was Er euch sagt, das tut“: 6.45 Uhr Pilgermesse und Wallfahrt der Gemeinde St. Stephanus Golkrath; 8 Uhr Pilgermesse mit Predigt, 18.30 Uhr Wallfahrt der Frauen und Frauengemeinschaften und Pilgermesse zum Thema „Maria – Zuflucht aller Menschen“. Die Ansprache hält Ellen Weitz, Gemeindereferentin und geistliche Leiterin der kfd im Diözesenverband Aachen mit musikalischer Gestaltung.

Mutter der Völker

Am Donnerstag, 30. Juni, lautet das Tagesthema „Maria, Heil der Kranken“: 6.45 und 8 Uhr Pilgermesse; 17 Uhr Wallfahrt der Senioren – Pilgermesse mit Predigt und Krankensalbung mit Gesang der Kirchenchöre St. Rochus Dalheim und St. Johann Baptist Wildenrath.

Am Freitag, 1. Juli, lautet das Tagesthema „Maria, Mutter der Völker“: 6.45 und 8 Uhr Pilgermesse, 18 Uhr KommMa-Gottesdienst für Jung und Alt zur Wallfahrt aller Kinder der Pfarrei St. Martin mit musikalischer Gestaltung und anschließendem Eisessen am Pilgerheim; 20 Uhr Wallfahrt für Jugendliche und junge Erwachsene, mit musikalischer Gestaltung unter Leitung von Kaplan Michael Marx und Team. Anschließend wird am Pilgerheim in Holtum gegrillt.

Am Samstag, 2. Juli, ist das Fest Mariä Heimsuchung mit dem Tagesthema „Maria, Jüngerin Jesu“: 6.45 Uhr Pilgermesse mit Predigt zum Tagesthema, 8 Uhr Pilgermesse mit Predigt zum Tagesthema und Wallfahrt der Gemeinde St. Peter und Paul Wegberg; 19 Uhr Wallfahrt der Pfarrei Christkönig Erkelenz und der Gemeinden Beeck und Rath-Anhoven sowie Pilgermesse mit Predigt. Es singen der Liederkranz Wegberg und die Rather Dorfspatzen.

Der Abschluss der Marienoktav ist am Sonntag, 3. Juli, mit dem Tagesthema „Aus Gottes Geist leben“: 8 Uhr Pilgermesse mit Predigt zum Tagesthema, 9.30 Uhr Hochamt mit Predigt und feierlicher musikalischer Gestaltung durch den Kirchenchor St. Vincentius, Beeck, und die Chorgemeinschaft Cäcilia Rath-Anhoven; anschließend erfolgt die Prozession mit dem Allerheiligsten und dem Gnadenbild durch Holtum. Um 11.30 Uhr ist die Prozession nach Beeck zum Abschluss der Marienoktav.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert