Hückelhoven - Gewerbeflächen: Hückelhoven auf dem ersten Platz

Gewerbeflächen: Hückelhoven auf dem ersten Platz

Von: kalauz
Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven. Björn Vogel, Geschäftsführer der Stadtmarketing GmbH, glaubt, dass sich die Ansiedlungspolitik der Stadt Hückelhoven mit Optionsflächen zur Erweiterung in den Industriegebieten in Baal und im Industriepark Rurtal „ausgezahlt“ hat.

Nachdem im Industrie- und Gewerbegebiet Baal 2014 das letzte freie Grundstück verkauft worden ist, haben eine ganze Reihe dort bereits angesiedelter Unternehmen von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, ihre Produktionsstätten auf den von ihnen bereits erworbenen Grundstücksflächen zu erweitern.

Im Interkommunalen Industriepark Rurtal mit dem „Leuchtturmprojekt Logistikzentrum Jago“ seien, so Björn Vogel, noch zwölf Hektar Fläche frei veräußerbar, 30 Hektar seien bereits verkauft. Seit 2003 habe die Stadt Hückelhoven insgesamt 60 Hektar Gewerbefläche an Firmen verkauft, die sich in der Stadt ansiedeln wollten.

„Beim Gewerbeflächenmonitoring der Wirtschaftsförderungsagentur Agit, das 46 Kommunen in der gesamten Region auflistet, liegt Hückelhoven damit auf dem ersten Platz“, sagte Björn Vogel in der Sitzung des Wirtschaftsförderungsausschusses.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert