Gertrud Schaefer und Willi Arlt stellen aus

Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven-Millich. Der Künstlertreff/Galerie Eesdron, Gronewaldstraße 94 in Millich, eröffnet am Freitag, 16. September, um 20 Uhr eine Ausstellung mit der Künstlerin Gertrud Schaefer aus Heinsberg und dem Künstler Willi Arlt aus Geilenkirchen.

Beide sind in der Region durch zahlreiche Ausstellungen und Gemeinschaftsaktivitäten der Künstlervereinigungen und Kunstveranstaltungen des Kreises und der Nachbargemeinden in Roerdalen bekannt. Gemeinsam ist ihnen eine große erzählerische Ausdruckskraft und eine poetische Dimension. Gertrud Schaefer hat ihre Keramiken und Objekte in den letzten Jahren immer weiter verfeinert und entwickelt. Vor einigen Jahren schon nahm sie das Thema gehörnter Köpfe oder Helme auf, hat nun jedoch zu einer ganz außergewöhnlichen, verfeinerten Form gefunden. Sehenswerte und technisch und ästhetisch hoch entwickelte moderne Keramikkunst erwartet den Besucher.

Willi Arlt entwickelt seine Stahlplastiken aus eigenen Texten. In der Region konnte er erfolgreich Arbeiten im öffentlichen Raum platzieren. Seine Kunst ist reflektiv und betrachtet menschliche Gefühlslagen und soziale Gefüge.

Die Ausstellung bleibt bis zum 20. Oktober nach Absprache unter Telefon 02433/904734 zu besichtigen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert